Orfeo-Trio beschließt Orgelherbst

Wann? 24.09.2011 19:30 Uhr

Wo? St. Pankratiuskirche, Spittaplatz, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: St. Pankratiuskirche |

Werke für Querflöte, Violoncello und Orgel

BURGDORF (r/jk). Die Burgdorfer Musiker Eckart Altenmüller, Bärbel Altenmüller und Tina Röber-Burzeya haben das Orfeo-Trio Burgdorf gegründet und treten erstmalig am Samstag, 24. September, ab 19.30 Uhr in der St. Pankratiuskirche auf.
Das Trio spielt Werke für Querflöte, Violoncello und Orgel aus der Zeit des Barocks und Spätbarocks, sowie Werke französischer Komponisten des 20. Jahrhunderts. Den Rahmen für das Konzert bilden die berühmte „Hamburger Sonate“ von Carl Philipp Emanuel Bach und die Sonate in e-Moll seines Vaters Johann Sebastian Bach. Zwischen diesen beiden Sonaten erklingen Werke von Antonio Vivaldi, Jehan Alain, Francis Poulenc und André Jolivet.
Die Musiker werden sowohl von unten mit der kleinen Truhen-Orgel als auch von oben mit der großen Scherer-Orgel musizieren. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.