Oldtimertreffen steht im Mittelpunkt des Pferdemarkts

Zum 2. Mal wird während des Pferdemarkts zum Oldtimertreffen eingeladen. (Foto: VVV)

Anmeldungen zum Treffen sind weiterhin möglich

BURGDORF (r/jk). Das vom VVV veranstaltete 2. Burgdorfer Oldtimertreffen mit historischen Autos, Motorrädern, Mopeds, Fahrrädern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen gehört zu den Höhepunkten des 198. Pferde- und Hobbytiermarkts am Sonnabend, 18. Mai. Die Premiere im vergangenen Jahr zog bereits zahlreiche Fans historischer Fortbewegungsmittel aus allen Himmelrichtungen an. Mit dabei ist auch der Verein der Freunde historischer Fahrzeuge aus Immensen, der mit seinen Fahrzeug-Ausstellungen schon mehrfach die Aufmerksamkeit der Marktbesucher auf sich zog.
Schauplatz des Oldtimer-Meetings, das in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr stattfindet, ist das Areal an der Pferdeland-Vorführbahn im hinteren Bereich des Marktgeländes am Kleinen Brückendamm. Über die entsprechenden Zufahrtmöglichkeiten werden die Teilnehmer vor Ort eingewiesen. Besitzer historischer Fahrzeuge, die sich am Oldtimertreffen beteiligen möchten, können sich weiterhin bei Gero von Oettingen (Tel. 0178 – 93 89 359 oder 05136 – 89 34 17) und VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich (Tel. 05136 – 1862) anmelden. Um den Organisatoren einen rechtzeitigen Überblick über die benötigte Ausstellungsfläche zu geben und Engpässe zu vermeiden, wird um eine rasche Mitteilung einer Teilnahmeentscheidung gebeten.