Nikolaus „zauberte“ Leckereien aus seinem Sack

Für die kleinen Gäste verteilte der Nikolaus kleine Leckereien aus seinem Sack. (Foto: Jens Kamm)

Stimmungsvoller Nikolausmarkt in Ehlershausen

EHLERSHAUSEN (jk). Einen stimmungsvollen Nikolausmarkt feierte die Martin-Luther-Kirchengemeinde in Ehlershausen. Ob Stockbrotbacken, Dosenwerfen und Ponyreiten vor der Kirche oder das stimmungsvolle Konzert des Kinderchores vor dem Altar - der Nikolausmarkt bot auch in diesem Jahr für die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.
Zum ersten Mal seit 1989 lag die Organisation des Nikolausmarktes nicht mehr in den bewährten Händen von Kathrin Thies, die die Planung an Beate Biedenstein übergeben hatte. Dass die „Stabübergabe“ reibungslos über die Bühne gegangen ist, davon konnten sich die Besucher des Nikolausmarkts überzeugen. Auch in diesem Jahr gelang es wieder, mit einer beachtlichen Anzahl von Ständen viele Marktbesucher anzuziehen. Dicht an dicht drängten sich die Gäste im Innenhof der Kirche und genossen in besinnlicher Stimmung das Gespräch miteinander.
Für die ganz kleinen Gäste war natürlich der Besuch des Nikolaus der große Höhepunkt. Aus seinem großen Sack „zauberte“ er so allerhand Leckereien für die kleinen Nikolausmarktbesucher.