Neugründung der Jungen Union Burgdorf

Florian Kaiser ist neuer Vorsitzender

BURGDORF (jk). Die Junge Union Burgdorf ist wieder neu ins Leben gerufen worden. Unter Leitung des JU-Kreisverbandsvorsitzenden Tilman Kuban bestimmten die anwesenden Mitglieder einen neuen Vorstand: Das Amt des Vorsitzenden wurde dem 23-jährigen Politikstudent Florian Kaiser (rechts) ubertragen. Außerdem wurden Bastian Altenburg (links) als stellvertretender Vorsitzender sowie Gurbet Birgin (Mitte) als Schatzmeisterin gewählt. Die anwesenden Mitglieder der Jungen Union Sehnde, Barsinghausen und Burgwedel versicherten zudem ihre tatkräftige Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von zukünftigen Veranstaltungen und Projekten. Politikinteressierte junge Bürgerinnen und Bürger bekommen damit endlich die Chance, sich für Burgdorf und die Region zu engagieren.