Neues Feuerwehrhaus für Hänigsen ist ein Qualitätssprung

Das neue Feuerwehrgerätehaus in Hänigsen, mit dem der Gemeinde Uetze ein Qualitätssprung für die Freiwillige Ortswehr gelungen ist. (Foto: Georg Bosse)

Entscheidung für die Modernisierung des Ortes und die Zukunft der Ortswehr

HÄNIGSEN (gb). Wenige Stunden vor Ende der diesjährigen Sommerzeit konnte in Hänigsen am vergangenen Samstag das neue Feuerwehrhaus und die ebenfalls neue Fahrzeughalle mit Sozialräumen für den Bauhof des Eigenbetriebs der Gemeinde Uetze offiziell eingeweiht werden. Die Realisierung des Projektes „Feuerwehrhaus + Bauhof“ sei einmalig in der Gemeinde Uetze, so Bürgermeister Werner Backeberg anlässlich der Feierstunde in dem brandneuen, mit Fahnen und Flaggen geschmückten Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Ortswehr Hänigsen. Zu dieser Feierstunde im Hänigser Gewerbegebiet „Rälingser Straße“ waren Vertreter des Gemeinderats und der Verwaltung sowie zahlreiche Abordnungen befreundeter und benachbarter Ortswehren erschienen.
Die Gesamtnutzfläche der Gebäude beträgt 924 Quadratmeter, von denen 774 Quadratmeter der Ortswehr und 150 Quadratmeter dem Bauhof künftig zur Verfügung stehen. Die Baukosten beliefen sich auf 1,66 Millionen Euro, an denen die Gemeinde Uetze mit 910.000 Euro mit von der Partie war. Die Restsumme konnte durch den Verkauf der alten Fläche in der Dorfmitte finanziert werden. Der stramme Winter 2010/11 habe zwar die Fertigstellung ein wenig aus der Zeitkurve getragen, aber an diesem Tag sei er stolz und dankbar, dass die Baumaßnahme ohne Unfälle zu Ende gebracht werden konnte, sagte der Bürgermeister in Anerkennung aller am Bau Beteiligten.
Mit Inbetriebnahme der neuen Einrichtung sei Uetze ein Qualitätssprung sowie der Beweis gelungen, dass Feuerschutz und Rettungswesen in der Gemeinde keine Lippenbekenntnisse sind, betonte Werner Backeberg. Darüber hinaus hätten sich Ortsrat und Verwaltung mit diesem Projekt für die Modernisierung des Ortskerns und für die Zukunftsausrichtung der Ortswehr Hänigsen entschieden.
Am 21. Januar 2012 soll in Dollbergen ein weiteres neues, baugleiches Feuerwehrhaus in den guten Dienst gestellt werden.