Neuer Opel Meriva mit „Schmetterlings“-Türen

Ulrich Moldenhauer mit dem neuen, ausgezeichneten „schmetterlingstürigen“ Minivan Meriva aus Rüsselsheim in Hülptingsen. (Foto: Georg Bosse)

„Flex Doors®Konzept“ ist eine blitzgescheite Idee aus Rüsselsheim

HÜLPTINGSEN (gb). Seit gut sechs Wochen steht der neue Meriva bei Deutschlands Opel-Händlern in den Showrooms und Verkaufshallen. So auch beim Burgdorfer Opel-Haus Evels & von der Ohe im Burgdorfer Gewerbegebiet Hülptingsen.
Seine gegenläufigen Türen („Flex Doors®-Konzept“) und die erhöhte Sitzposition für alle Insassen gefällt nicht nur älteren Herrschaften, sondern auch jungen Familien mit Kindern. Es war eine blitzgescheite Idee der Rüsselsheimer Autobauer, ihren Minivan mit den „Schmetterlings“-Türen auszustatten. Denn der Meriva hat nicht nur in engen Parklücken seine Vorteile, sondern taugt im Alltag auch zum Kleintransporter. Dabei zeichnet sich der Meriva durch hohe Flexibilität im Innenraum aus. Ruck zuck falten sich die verschiebbaren Rücksitze zur ebenen Ladefläche. Die geschmackvolle Einrichtung ist mit ihrer soften Oberfläche gut verarbeitet und versprüht fast Oberklassen-Flair. Insgesamt hebt sich der Opel Meriva aus der Masse der Raumautos heraus.
Darüber hinaus wartet Opel mit einem „Loyalitäts-Programm“ für Stammkunden sowie einem „Wiedersehens-Bonus“ für Markenrückkehrer auf. „Bei Inzahlungnahme eines Altfahrzeugs beim Neukauf eines Opel-Modells kann der Kunde mit den Aktionen einen Preisvorteil von 2.700 Euro erzielen. Und die lebenslange Garantie ist inklusive“, erklärt Ulrich Moldenhauer vom Burgdorfer Opel-Haus. Im November wird bei Evels & von der Ohe in Lehrte der funkelnagelneue Opel Astra Sports Tourer vorgestellt.
Weitere (technische) Details zum neuen Opel Meriva und den Bonus-Programmen können bei Ulrich Moldenhauer im Tuchmacherweg 18 in Hülptingsen in Erfahrung gebracht werden. Die Telefonnummer lautet: (05136) 9 77 67-0.