Neue Konfirmanden können angemeldet werden

Infoabend am 14. Juni in den Kirchengemeinden

BURGDORF (r/jk). Schüler, die zurzeit die sechste Klasse besuchen, können jetzt zur Vorbereitung auf die Konfirmation im Jahr 2012 in ihrer Kirchengemeinde zum Konfirmandenunterricht angemeldet werden.
Die Kinder der St. Pankratius-Kirchengemeinde sind für den Pfarrbezirk West, der westlich der Eisenbahnlinie liegt und die Dörfer Beinhorn, Heeßel und Schillerslage einschließt, im Gemeindehaus Lippoldstraße 15 anzumelden. Alle anderen Kinder der St. Pankratius-Kirchengemeinde sie wohnen im übrigen Stadtgebiet ohne Südstadt und in den Dörfern Dachtmissen, Hülptingsen, Sorgensen und Weferlingsen müssen in der St. Pankratiuskirche angemeldet werden. Die Kinder aus dem Bereich der Paulusgemeinde Südstadt sind im Kirchen¬zentrum, Berliner Ring 17, die Kinder der Martin Luther Gemeinde aus Ramlingen, Otze und Ehlershausen im Ehlershäuser Gemeindehaus, Ramlinger Str. 25, anzumelden. Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht erfolgt am Donnerstag, 14. Juni 2010, ab 18.30 Uhr in den jeweils zuständigen Anmeldeorten.
Die Kirchengemeinden stellen an diesem Abend das Konzept der Konfirmandenarbeit vor und stehen zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Gerne können auch die zukünftigen Konfirmanden und Konfirmandinnen mitkommen. Bitte zur Anmeldung die Geburts und Taufbescheinigung mitbringen. Wer am Anmeldetag verhindert ist, sollte mit dem zuständigen Kirchenbüro (Pankratius: Tel. 05136-3881; Paulus: Tel. 05136/66 77; Martin-Luther: Tel. 05085/71 53) einen anderen Anmeldetermin vereinbaren.