Neue Grabanlagen werden eingeweiht

BURGDORF (jk). Am 26. Oktober 2011 werden auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring in Burgdorf zwei neue Grabanlagen eingeweiht. Die neuen Anlagen „Ruhehain" und „Schmuckbeete" werden durch den ersten Stadtrat Lutz Philipps um 11.00 Uhr der Öffentlichkeit übergeben. Die Anlagen bieten Platz für insgesamt 200 Grabstellen und sollen der wachsenden Nachfrage nach pflegeleichten Urnenbegräbnissen Rechnung tragen. Der Ruhehain wurde in einer Bauzeit von vier Wochen mit Kosten von 35.000 Euro errichtet. Mit Kosten von rund 50.000 Euro wurden die Schmuckbeete in einer Bauzeit von sechs Wochen fertig gestellt.
Die Nutzungsgebühren für die neuen Grabarten werden rund 2.800 Euro bzw. 3.200 Euro für eine 25-jährige Nutzungszeit (inkl. der Grabpflege und der Beschriftung der Grabstellen) betragen.