Neue Ausbildung für Jugendgruppenleiter beginnt

Schulung der Stadtjugendpflege startet am 4. November

BURGDORF (r/jk). Für angehende Jugendgruppenleiter in den Jugendgruppen und Verbänden, für interessierte Schüler und Schülerinnen, die sich „in der Jugendarbeit“ engagieren wollen, oder für junge Leute, die mit der Juleica ihre Bewerbungsmappe aufbessern, ist die kommende Schulung der Stadtjugendpflege konzipiert. Los geht es ab dem 4. November, jeweils am Donnerstag um 19.00 Uhr, im Johnny B.
Die Schulung umfasst einige Theorieeinheiten, wie pädagogische Grundbegriffe, Gruppendynamik, rollensoziologie Aufsichtspflicht, rechtliche Grundlagen, Jugendschutz, Organisation einer Freizeit, Organisation einer Gruppenstunde und eine Erste-Hilfe-Ausbildung. Außerdem bereitet die Gruppe zusammen mit dem Stadtjugendpfleger Bernd Witte die große Kinderfaschingsfeier (Sonntag vor Rosenmontag) im Johnny B. vor und führt sie, quasi als praktische Abschlussprüfung der Ausbildung, durch.
Weitere Fragen beantwortet Bernd Witte, Tel. 05136/898-328. Unter dieser Telefonnummer kann man sich auch anmelden. Online erfolgt die Anmeldung unter jugendpflege@burgdorf.de.