„Monster“-Spende für ein „Ben Hur“-Dreirad

(Foto: Georg Bosse)

Spende in der Kita Freibad übergeben

BURGDORF (gb). Zur jüngsten „Monster“-Jahresfeier bei Robin Eikenberg (hi; Mi.) gab es Geld statt anderweitiger Geschenke und Mitbringsel. Das war durchaus durchdacht, denn der Burgdorfer hatte sich vorgenommen, die so zustande gekommene Summe als Spende der KITA „Freibad“ in Burgdorf zur Verfügung zu stellen. Dies macht wirklich Sinn, zumal auch Eikenbergs Töchterchen von dem Erzieherinnen-Team um Sabine Jastremski (hi; 3.v.l.) in der Einrichtung „Am Nassen Berg“ betreut wird. Jetzt überreichte Robin Eikenberg einen symbolischen „Monster“-Spendenscheck in Höhe von 350 Euro an die KITA-Leiterin. „Diese Spende ist ganz toll, denn wir können für die Kinder noch ein „Ben Hur“-Dreirad sowie ein paar Schwimmutensilien für unsere Besuche im nahen Hallen/Freibad gut gebrauchen“, bedankte sich Sabine Jastremski bei Papa Eikenberg.