Mit guter Reiseapotheke in die Ferien starten!

Simone Gierschik von der Sonnen-Apotheke in Sehnde rät zu guter Sonnenschutzpflege.

Sonnen-Apotheke in der Mittelstraße bietet umfangreiches Sortiment

SEHNDE (dno). Sommerzeit-Ferienzeit-Reisezeit! Jetzt brechen die schönsten Wochen des Jahres an. Damit diese nicht zum Albtraum werden, sollte eine gute Reiseapotheke in keinem Koffer fehlen. „Der Inhalt ist natürlich ein wenig abhängig vom Reiseziel“, so Apothekerin und Eigentümerin der Sonnen-Apotheke in Sehnde, Simone Gierschik.
„Dennoch gehören Standard-Medikamente in jede Reiseapotheke“, so die Expertin. Dazu zählen Medikamente gegen Durchfall, Erbrechen sowie Schmerztabletten als auch eine ausreichende Wundversorgung. Dazu kommen Sprays oder Cremes vorbeugend gegen Insektenstiche oder auch als Linderung nach einem Stich. Wichtig ist vor allem ein guter und verlässlicher Sonnenschutz. Besonders für Babys, Kinder oder Menschen mit empfindlicher Haut ist eine gute Sonnenpflege mit einem hohen Schutzfaktor ein wichtiges Utensil im Reisegepäck. Und, beim Eincremen sollte nicht gespart werden! Lieber eine Flasche mehr mitnehmen, denn am Urlaubsort sind die Sonnenpflegeprodukte häufig deutlich teurer oder auch überlagert. Wer zu Pigmentflecken neigt, sollte die empfindliche Gesichtshaut mit einer Extra-Creme schützen. Ein After-Sun-Produkt erfrischt und pflegt die sonnenstrapazierte Haut nach dem Bräunen. Doch nicht nur für Strandurlauber ist Sonnenschutz Pflicht sondern auch für Reisende in die Berge.
Wer ins Ausland reist, sollte auch seinen Impfschutz überprüfen. Besonders Erwachsene vergessen häufig, dass nach einigen Jahren kein ausreichender Schutz mehr besteht.
Die Sonnen-Apotheke in der Mittelstraße 3 in Sehnde steht für Fragen und Beratung gern zur Verfügung. Das 14-köpfige Team aus Apothekerinnen, PTA`s, PKA´S und Boten hilft gerne weiter und ist immer kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Gesundheit. Und sollte ein Produkt mal nicht vorrätig sein, wird es gern bestellt und zeitnah geliefert – gern auch nach Hause (Stadt Sehnde und Ortsteile).
„Service und Beratung sind uns sehr wichtig“, so Simone Gierschik. Seit 2002 leitet sie die Sonnen-Apotheke, die bereits seit 1985 in Sehnde ist. „Der enge Kontakt zu unseren Kunden zeichnet uns aus. Wir haben viele Schwerpunkte, besondere Kompetenzen in den Bereichen Asthma, Mutter-Kind und Homöopathie“, so die Eigentümerin, „Bei den Apotheken vor Ort können die Kunden sicher sein, auch das Produkt zu erhalten, dass sie haben möchten und kein Plagiat, wie es im Internet und im Ausland des Öfteren der Fall ist!“