Mit Geschick und Konzentration

Die kleinen Spritztouren auf dem Platz am Brandende bereiten den Kindern beim VVV-JuniorClubTag viel Vergnügen. (Foto: Joachim Lührs)

Beim VVV-JuniorClubTag haben die Teilnehmer ungewöhnliche Fahrräder ausprobiert

Burgdorf (r/fh). Den Kindern war der Spaß anzusehen: Beim ersten VVV-JuniorClubTag nach der monatelangen Zwangspause wegen der Corona-Epidemie hat Ausstellungsmacher Gerhard Rickert ihnen Einblicke in die Schau "Kuriositäten auf zwei Rädern" gegeben. Danach konnten die Teilnehmer im Alter von sechs bis zwölf Jahren auf dem Platz am Brandende kleine Probefahrten mit ungewöhnlichen Fahrradmodellen unternehmen. So hatte Rickert beispielsweise ein Steh-, ein Liege- und ein Kurbelfahrrad sowie ein Zwillingstandem bereit gestellt, die den Kindern Konzentration und Geschick abverlangten.
Beim nächsten VVV-JuniorClubTag am Donnerstag, 13. August, steht ein Schnuppertraining auf dem Bouleplatz vor dem Schloss auf dem Programm, das sich an Kinder ab sieben Jahren richtet. Anmeldungen sind möglich bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon (05136) 1862.