Mit ausgedientem Weihnachtsbaum fünf Euro verdienen

Wann? 08.01.2011 10:00 Uhr

Wo? Buchhandlung Wegener, Hannoversche Neustadt 25, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Die AKEB-Mitglieder Harald Baumgarten, Martin Polch, Jörg Fehling, Ulrich Wegener, Detlef Keller und Julia Obermeyer (v. li.) tauschen am Samstag, 8. Januar, ausgediente Weihnachtsbäume gegen Burgdorfer Geschenkgutscheine. (Foto: Georg Bosse)
Burgdorf: Buchhandlung Wegener |

AKEB und MARKTSPIEGEL tauschen alten Tannenbaum gegen Geschenkgutschein

BURGDORF (gb). In zahlreichen deutschen Wohnzimmern wird der Weihnachtsbaum traditionell am oder nach dem 6. Januar (Heilige Drei Könige) abgebaut und anschließend entsorgt. Den Baum dort zu entsorgen, von wo er herkommt - aus dem Wald - ist keine gute Idee. Denn das wäre eine Ordnungswidrigkeit, die geahndet wird. Besser ist es, die Christbäume von den lokalen Abfallbetrieben abholen zu lassen. Oder noch viel besser: sich für die Abgabe des ausgedienten Tannenbaumes einen 5 Euro-Gutschein schenken zu lassen.
Diese Idee hatten die im Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf (AKEB) organisierten Geschäftsinhaber, die in Kooperation mit dem MARKTSPIEGEL-Verlag eine derartige Rücknahme-Aktion am Samstag, 8. Januar 2011, durchführen werden. In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr werden die ausrangierten Tannenbäume vor der Burgdorfer Buchhandlung Wegener in der Hannoverschen Neustadt von AKEB-Mitgliedern in Empfang genommen und gegen einen Burgdorfer Geschenkgutschein in Höhe von je fünf Euro eingetauscht.
Während dieser für die ehemaligen Weihnachtsbaumbesitzer einträglichen Rücknahme-Aktion ist bei diesen winterlichen Temperaturen selbstverständlich auch für wärmende Schmankerl gesorgt.