Mehr Lebensqualität durch „Neue Wege bei Arthrose“

Peter Munsonius hält den Vortrag „Neue Wege bei Arthrose“. (Foto: Forschungsgruppe Dr. Feil)

Vortrag am 2. Oktober im Veranstaltungszentrum

BURGDORF (r/jk). Peter Munsonius von der Forschungsgruppe Dr. Feil hält am Dienstag, 2. Oktober, ab 19.00 Uhr im Veranstaltungszentrum Burgdorf, Sorgenser Straße 30, den Vortrag „Neue Wege bei Arthrose“.
Der Experte Peter Munsonius zeigt im Vortrag neue Wege auf, wie sich der Knorpel durch eine gezielte Ernährung und Nährstoffversorgung wieder stabilisieren kann. Munsonius ergänzt seinen Vortrag mit Rezepten und Tipps, welche Kräuter und Gewürze Schmerzen senken. Dadurch verbessert sich die Lebensqualität der Betroffenen deutlich.
Dr. Wolfgang Feil von der gleichnamigen Forschungsgruppe ist einer der führenden Vitalstoff-Experten Deutschlands. Er berät seit 20 Jahren viele Spitzensportlern, Nationalmannschaften sowie Olympioniken. Somit verfügt Dr. Feil über ein umfangreiches Erfahrungspotential und ist zu diesem Themenbereich Autor mehrerer Bücher. Dieser „Neue Weg bei Arthrose“ wird heute erfolgreich bei Hüft-, Knie- und Fußgelenksarthrose oder bei Bandscheibenbeschwerden eingesetzt.
Allein in Deutschland sind derzeit knapp 10 Millionen Menschen an Arthrose erkrankt - weitere 20 Millionen Menschen haben bereits geschädigte Gelenkknorpel ohne jedoch Schmerzen zu spüren. Arthrose ist eine schleichende Erkrankung des Gelenkknorpels, die mit zunehmendem Alter immer größere Beschwerden verursacht.