Mann schießt mit Schreckschusspistole

Burgdorf (r/fh). Ein 48-jähriger Familienvater aus Burgdorf hat am Silvesterabend im Beisein seiner Familie mit einer Schreckschusspistole mehrfach in die Luft geschossen. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag, 31. Dezember, gegen 20.30 Uhr an der Immenser Landstraße. Da der Mann nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheines ist, hat die Polizei die Schreckschusspistole sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. "Auch an Silvester ist das Schießen mit einer Schreckschusswaffe im öffentlichen Raum verboten", stellt die Polizeiinspektion Burgdorf klar.