Liederabend zum Wagner-Jubiläum

Konzert mit dem „Trio con brio“

BURGDORF (r/jk). Zu seinem 200. Geburtstag erweist der Kulturverein Scena Richard Wagner mit einem moderierten Liederabend Referenz. Am Samstag, 27. April, ab 20 Uhr beleuchtet das „Trio con brio“ im Ratssaal des Burgdorfer Schlosses den in Leipzig geborenen Musikdramatiker und stellt ihn in einen spannenden Kontext zu Brahms und Liszt.
Eingebettet in eine mitreißende und humorvolle Moderation von Ekhart Wycik und begleitet von Ulrich Raue am Flügel singt die amerikanische Sopranistin Laurie Gibson Wagners Zyklus der „Wesendonck-Lieder“. In einer stimmigen Verschränkung mit Liedern von Schumann, Brahms und Liszt werden die beherrschenden Themen der Romantik wie Sehnsucht, Weltentrückung und -überwindung aus unterschiedlichen Blickrichtungen betrachtet - ein ebenso abwechslungsreiches wie spannungsvolles Programm.
Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei Fa. Bleich und telefonisch über die Scena-Servicenunmmer 05136-896957. Die Jugend hat freien Eintritt.