Lehrter Männerchor ehrt Manfred Bührich

Manfred Bührich (Mitte) wird vom Vorstand des Lehrter Männergesangsvereins Heinz-Eberhard Patelay (rechts) und Rolf Hirschberg (links) im Rahmen der Mitgliederversammlung ausgezeichnet. (Foto: LMC)

Rückblick und Ausblick im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung

VON DANA NOLL

LEHRTE. Die Lust am Singen ist dem Lehrter Männerchor von 1867 e.V. (LMC) auch nach über 150 Jahren noch nicht vergangen. Und das, obwohl die jahrhundertealte Tradition des Männergesangvereins seit vielen Jahren eher rückläufig ist. Ausnahmen bestätigen hier die Regel, denn ein paar wenige semiprofessionelle Spitzenchöre behaupten sich in diesem Umfeld mit einer stabilen Mitgliederentwicklung. Darunter auch der Lehrter Männerchor mit aktuell 225 Mitgliedern, darunter 51 aktive Sänger (im Vorjahr 48). Einer, der besonders aktiv dabei ist, ist Manfred Bührich. Er glänzte im letzten Jahr mit besonderem Engagement, nahm an allen Proben teil und wurde im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung dafür geehrt. „Diese Auszeichnung hat er sich redlich verdient“, lobte Pressewart Dr. Martin Fleckenstein.
Dass der LMC so erfolgreich Bestand hat, ist zum einen der starken Verankerung im Lehrter Vereinsleben zu verdanken. „Zum anderen, gibt es einen sehr guten Zusammenhalt der Chormitglieder“, erklärt Dr. Martin Fleckenstein. Doch auch das vielfältige Repertoire - von der Männerchorliteratur der Romantik über Opernchöre bis hin zu moderner Unterhaltungsmusik - trägt zur Attraktivität des Chores bei. Chorleiter Klaus Wolf achtet auf eine gute Balance zwischen künstlerischem Anspruch und der Einbeziehung aller Sangesfreunde ungeachtet der musikalischen Vorkenntnisse und baut das Repertoire kontinuierlich aus.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden drei Vorstände wiedergewählt. Schatzmeister Herbert Böning legte sein Amt nach vielen erfolg- und arbeitsreichen Jahren nieder. Mit dem neugewählten Schatzmeister setzt sich der Vorstand nun wie folgt zusammen: Vorsitzender: Heinz-Eberhard Patelay, Stellvertretender Vorsitzender: Rolf Hirschberg, Schriftführer: Manfred Mauri sowie Schatzmeister: Dr. Falk Lindenmaier.
Auch vom Damenprogramm, die als fördernde Mitglieder in die Aktivitäten des Vereins intensiv mit eingebunden werden, gab es viel zu berichten. So bot Petra Drossart im vergangenen Jahr mit großem Erfolg ein breites Spektrum an Aktivitäten, das vom Besuch des Niedersächsischen Landtages bis hin zu verschiedenen kulinarischen Aktivitäten reichte.
Zu den Highlights des Lehrter Männerchores in diesem Jahr zählen, neben zahlreichen anderen Aktivitäten, das Konzert mit Solisten und dem Chor der Matthäuskantorei in der Matthäuskirche mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy unter dem Motto "Jahresbilder" und untermalt mit Texten aus Erich Kästners "Die 13 Monate" am 31. März und die Chorreise in das Münsterland und das Ruhrgebiet im Juni.
Der LMC probt jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Fachwerkhaus Lehrte. Jeder der Freude am Singen hat, ist herzlich dazu eingeladen.