„Lachen ist gesund – ein Abend mit Thomas Rothfuß“

Wann? 23.04.2010 20:00 Uhr

Wo? Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, 31303 Burgdorf DE
Thomas Rothfuß trägt hintersinnige Gedichte und Aphorismen von Heinz Erhardt vor. (Foto: VVV Burgdorf)
Burgdorf: Stadtmuseum |

Hommage an Heinz Erhardt am 23. April im Stadtmuseum

BURGDORF (r/jk). VVV und die Stadt Burgdorf zeigen vom 13. März bis 6. Juni im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) die Ausstellung „Von der Ameise zur Schlüsselloch-Chirurgie - 1000 Jahre Medizingeschichte und 100 Jahre Medizintechnik“. Unter dem Motto „Lachen ist gesund“ gibt es am Freitag, 23. April, um 20.00 Uhr ein humoristisches Beiprogramm. Der Buchautor, Dichter und Sänger Thomas Rothfuß trägt hintersinnige Gedichte und Aphorismen von Heinz Erhardt und aus eigener lyrischer Produktion vor. Dazu erzählt er heitere Possen aus seiner badischen Heimat und greift zur Gitarre, um selbst gedichtete Lieder und bekannte Schlager zu intonieren.
In seinem Soloprogramm „Lachen ist gesund“ wandelt der aus der Nähe von Karlsruhe stammende Künstler auf den Pfaden des unvergessenen Komikers Heinz Erhardt, dessen tollpatschige Sketche und unnachahmliche Vortragskunst ihn schon in der Jugend begeisterten. Seine musikalische Karriere begann er in der 80er Jahren mit dem Gesangsduo „Thomas & Thomas“. Später war er Mitgründer und Sänger der Volksmusikgruppe „Die Schäfer“, mit der er 10 Jahre lang große Erfolge feierte und die oberen Plätze der entsprechenden Hitparaden erklomm. Sein erstes Buch erschien 2001 unter dem Titel „Ein bisschen Clown sein“ und enthält Gedichte, Aphorismen und Limericks aus eigener Feder, die dem Stil Heinz Erhardts auf eigenständige Weise nachempfunden sind. Acht Jahre später folgte sein zweites Werk „Wenn ich ein Maulwurf wär´“, das viele neue Gedichte von ihm enthält, deren lustige oder nachdenkliche Wortspielereien und treffsichere Pointen sich – ohne einfache Kopien zu sein- weiterhin an den Stil seines großen Vorbildes anlehnen. Im Jahr 2003 entstand zusammen mit dem Pianisten Jogi Link das Musikprojekt „Message Blue“, das sich der Pop- und Rockmusik der 70er Jahre widmet. Der künstlerische Tausendsassa tourt mit seinem Soloprogramm durch ganz Deutschland und tritt auch als Moderator und Kabarettist auf renommierten Kreuzfahrtschiffen auf.
Teilnehmerkarten sind im Vorverkauf bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862 erhältlich. VVV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf Ermäßigungen.