Kunstmarkt am Celler Schloss

Bei dem Kunstmarkt „allerArt“ sind auf dem Veranstaltungsgelände märchenhafte Walk-Acts unterwegs. (Foto: privat/M. Coers)

Umfangreiches Rahmenprogramm mit Walk-Acts und Jonglage

Celle (r/fh). In der Parkanlage vor dem Celler Schloss findet am 14. und 15. August der Kunsthandwerkermarkt „allerART“ statt. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
Dort präsentieren wieder ausgewählte Aussteller, Künstler und Kunsthandwerker Geschenkideen, Dekoration für Garten und Terrasse, mundgeblasene Glaskunst, Keramikobjekte, individuellen Schmuck und vieles mehr. Antiquitäten werden in einem speziellen Bereich angeboten. Dort können die Gäste auch den Wert von eigenem Schmuck und antiken Gegenständen kostenlos schätzen lassen. Als weiteren Höhepunkt gibt es bei der allerArt einen Mittelaltermarkt.
Dazu wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten: Bunte Fabelwesen werden als Walk-Acts auf Stelzen auf dem Veranstaltungsgelände unterwegs sein, zum Beispiel der Scarabäus-Mistkäfer „Pille“, der seine wunderschöne Dungkugel vor sich herrollt, begleitet von einer zauberhaften Wasserlibelle.
Außerdem tritt der Jongleur Daniel Hochsteiner auf. Er ist bereits in Monte Carlo, Paris und Las Vegas aufgetreten. Außerdem hat er sein Programm bereits auf großen Kreuzfahrtschiffen gezeigt. Für entspannte Pausen werden Speisen und Getränke angeboten.