Kulturspektakel auf fünf Bühnen und zahlreichen Aktionsplätzen

Ein großes Spektakel für die ganze Familie ist jedes Jahr wieder das große Burgdorfer Stadtfest Oktobermarkt. (Foto: VVV Burgdorf)

Stadtfest Oktobermarkt vom 1. bis 3. Oktober

BURGDORF (r/jk). Ein besonderer Höhepunkt des Themenjahres 2010 „Burgdorf lädt ein!“ ist das große Stadtfest, der Oktobermarkt. Dazu laufen bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mehr als 80 Vereine und Organisationen gestalten mit dem Veranstalter VVV vom 1. bis 3. Oktober wieder ein attraktives und vielfältiges Programm. Die Palette reicht von Musik, Tanz und Theater über Mitmachaktionen, Ausstellungen, Sport und Spiel bis hin zu Kleinkunst und Show. Das Kulturspektakel startet am Freitag um 16.00 Uhr mit der „Regenwette“ und endet am Sonntag um 19.00 Uhr.
In der Detailplanung beginnt derzeit die Endphase. So sind in der Innenstadt zwischen Spittaplatz und Hannoverscher Neustadt fünf Bühnen und zahlreiche Aktionsplätze vorgesehen. Bühnenprogramme organisieren das Junggesellencorps, Rockhouse und JohnnyB., der Marktspiegel, die Tanzschule Hoffmann und Veranstaltungsservice Busch.
Der VVV gestaltet in diesem Jahr den Bereich vor dem Rathaus in der Marktstraße neu. Dort gibt es diesmal keine Stände. Die Fläche dient als Aktionsplatz. Gaukler, Kleinkünstler und Musikanten sollen sich dort tummeln.
Die Organisatoren präsentieren wieder zahlreiche Angebote für die ganze Familie. Neu ist „Akkorday on“, ein landesweites Akkordeonorchestertreffen, das der Hohner-Ring Burgdorf betreut. Erstmals gibt es im Rathaus neben der Kunsthandwerkerschau eine Jugendbriefmarkenausstellung mit Sonderpostamt. Das THW kommt mit einer neuen Mitmachaktivität.
Bewährte Aktionen sind das Seifenkistenrennen, der Mitmachzirkus, die Phantasiothek, der Laternenumzug (Sonnabend um 19.00 Uhr), der Flohmarkt (Sonntag), das Bungee-Trampolin und das Stadtspar-Café. Den „Einzug der Festredner“ begleiten Trommler der Gruppe Samba Beija Flor, Einradfahrer des Heesseler SV und der Kinderzirkus JohnnyB..
Zum Stadtfest Oktobermarkt 2010 gehören auch die Ausstellungen „Ritter, Wikinger und Hexen – Zeitreise ins Mittelalter“ (Stadtmuseum) und „Der Hauch von Hollywood – was einst den Stars gehörte“ (KulturWerkStadt), Gemeinschaftsstände der Vereine und der Kirchen, Living History mit dem Buckskinner-Club Otze und eine Reihe von Straßenaktionen. Der Aktionskreis Einkaufsstadt veranstaltet am 3. Oktober einen Verkaufsoffenen Sonntag.