Konzert zum 200. Jahrestag von St. Pankratius

Kirchenkreiskantor und Chorleiter Martin Burzeya sowie „Memorial“-Komponist Alfred Koerppen (v.l.) bei der Probenarbeit mit der Burgdorfer Kantorei in der St. Pankratiuskirche. (Foto: Georg Bosse)

Uraufführung des „Burgdorfer Memorials“ von Alfred Koerppen

BURGDORF/ALTKREIS (gb). Am Samstag, 18. Oktober, ab 18.00 Uhr, gestaltet die Burgdorfer Kantorei in der St. Pankratius-Kirche anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Kirche gemeinsam mit dem Göttinger Barockorchester ein Festkonzert, in dem das „Burgdorfer Memorial“ von Alfred Koerppen uraufgeführt wird. Gerahmt wird es vom Gloria D-Dur von Antonio Vivaldi (1678-1741) und dem Magnificat D-Dur von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Als Gesangssolisten werden Ute Engelke, Juliane Dennert, Melanie Frenzel, Jörn Lindemann und Hans Christian Hinz zu hören sein.
Das Burgdorfer Memorial entstand eigens für das Kirchenjubiläum. Der in Burgdorf lebende Komponist Alfred Koerppen, der das Stück der Kantorei und ihrem Chorleiter Martin Burzeya gewidmet hat, hört täglich den Glockenklang von St. Pankratius und möchte mit dieser Komposition seiner Ortsverbundenheit Ausdruck verleihen. In seinem zunächst erzählerisch angelegten Werk schildert er die Geschehnisse des Stadtbrandes von 1809, wobei das Werk schließlich in eine feierliche Vertonung des 98. Psalms: „Singet dem Herrn ein neues Lied“ mündet.
Passend zum Anlass sind auch die anderen beiden Werke des Abends gewählt. Mit seinen historischen Instrumenten wird das Göttinger Barockorchester in authentischem Klanggewand diesem Anlass voll Rechnung tragen. Hört man meist moderne Instrumente, die alte Musik spielen, so sind die Ausführenden bei diesem Konzert besonders herausgefordert, moderne Musik auf historischen Instrumenten zum Klingen zu bringen.
Eintrittskarten für das von der Region Hannover geförderte Konzert sind bei „Benefizz - Gutes Leben“, bei Wegeners Buchhandlung (beide: Hannoversche Neustadt) sowie bei Bleich (Braunschweiger Straße) zu 19/15/11 (erm. 16/12/8) Euro erhältlich.