Konzert am Reformationstag

Rieke Könecke spielt Klassisches und eigene Arrangements. (Foto: Privat)

Außergewöhnliches an der Orgel

Ehlershausen (r/bs). Im Rahmen der Fotoausstellung zum zweijährigen Geburtstag der neuen Paramente findet in der Martin-Luther-Kirche Ehlershausen am Sonntag, den 31. Oktober um 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Orgelkonzert statt.
Rieke Könecke spielt Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck und anderen, auch zeitgenössischen Komponisten sowie eigene Arrangements.Die 19-jährige Sievershausenerin studiert an der Musikhochschule Hannover mit Orgel als Nebenfach. Im Alter von zwölf Jahren besuchte sie die Orgelschnuppertage im Kirchenkreis und entdeckte dabei ihre Faszination für die Königin der Instrumente.
Sie nahm Unterricht bei Martin Burzeya in Burgdorf und erhielt ein Stipendium der Landeskirche für die Ausbildung zur D-Orgelprüfung, die sie 2019 ablegte. Außerdem spielt sie Klavier und Tenorsaxofon, liebt auch Jazz, Pop und Rock und sucht stets nach Möglichkeiten, dies auf all ihren Instrumenten auszuleben. So entstand die Idee zum „Queen-Medley“ für die Orgel, das sie in Ehlershausen ebenfalls zu Gehör bringen wird
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Es gilt die 3G-Regel.