Kleines Konzert vor der Tür

Der Volkschor Burgdorf singt vor dem Helenenhof Weihnachtslieder.

Volkschor singt Weihnachtslieder für Senioren im Helenenhof

Burgdorf (fh). Um den Menschen im Senioren- und Pflegeheim Helenenhof eine kleine Freude zu machen, hat der Volkschor Burg­dorf kurz vor Weihnachten ein Konzert auf dem Grundstück gegeben. Die Bewohner konnten von den Fenstern oder vom Balkon aus zuhören. „Wegen der Corona-Epidemie sind wir nicht im Innenraum aufgetreten, sondern draußen vor der Tür“, sagt Chorsprecher Ralf Horst.
Zum Einstieg sang das Ensemble „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Danach folgten viele weitere traditionelle Weihnachtslieder, unter anderem „Alle Jahre wieder“, „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“ und zum Abschluss „Oh du fröhliche“. Die neue Chorleiterin Ula Drescher begleitete sie am E-Piano. Während die rund 20 Sängerinnen und Sänger der winterlichen Kälte tapfer trotzten, machte der Akku des Instruments angesichts der Minustemperaturen zwischendrin schlapp. Doch ein Pfleger brachte schnell Ersatz an die Tür, sodass es nach einer kurzen Unterbrechung weitergehen konnte.
Es war der erste kleine Auftritt des Burgdorfer Volkschors nach langer Zeit. Denn seit dem Beginn der Corona-Epidemie musste er alle seine Konzerte absagen. Nun war es zugleich auch eine Premiere für die neue Chorleiterin Ula Drescher, die diese Aufgabe im November übernommen hat. Seitdem probt sie mit dem Ensemble unter entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln. „Wir treffen uns nicht in unserem kleinen Übungsraum, sondern im großen Saal im JohnnyB.“, sagt Chorsprecher Horst. Alle Mitglieder seien vollständig geimpft. „Wer noch keine Booster-Impfung hat, testet sich vor unseren Proben“, erläutert er. In den nächsten Monaten wird sich der Volkschor nun intensiv auf das große Jubiläumskonzert am 23. Oktober 2022 anlässlich seines 125-jährigen Bestehens vorbereiten.