„Kino im Park“ zeigt eine charmante Beziehungskomödie

Wann? 31.07.2010 22:00 Uhr

Wo? Stadtpark Burgdorf, Vor dem Hannoverschen Tor, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Till Schweiger ist am 31. Juli im Burgdorfer Stadtpark in der Komödie „Männerherzen“ zu sehen. (Foto: VVV)
Burgdorf: Stadtpark Burgdorf |

Am 31. Juli flimmert die deutsche Komödie „Männerherzen“ im Stadtpark

BURGDORF (r/jk). Seit 15 Jahren ist es für die Burgdorfer Kinofreunde in jedem Sommer ein besonderes Erlebnis, im Schlosspark (am Rathaus II) die Open-Air-Veranstaltung „Kino im Park“ mitzuerleben und bei spätabendlicher Dämmerung auf einer Großleinwand einen unterhaltsamen Film anzuschauen. Für den diesjährigen Kinoabend im Freien, zu dem die Stadtsparkasse Burgdorf, der VVV und die Stadt Burgdorf am Sonnabend, 31. Juli, um 22.00 Uhr in den Stadtpark einladen, haben die Veranstalter die temperamentvolle deutsche Komödie „Männerherzen“ mit großer Starbesetzung ausgewählt.
Die charmante Beziehungskomödie „Männerherzen“ zählte mit über zwei Millionen Kinobesuchern zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres 2009 und wurde mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Regisseur Simon Verhoeven stand ein sich in bester Spiellaune zeigendes Staraufgebot zur Verfügung, zu dem Til Schweiger, Nadja Uhl und Christian Ulmen gehörten.
Der Episodenfilm verknüpft die Schicksale fünf völlig unterschiedlicher junger Männer zusammen, die in einem Berliner Sportstudio trainieren. Beziehungschaos, fehlendes Verständnis für ihre Partnerinnen und berufliche Probleme bedrohen ihre sicher geglaubte Lebensplanung. Der verträumte und ohne festen Job vor sich hinlebende Philip ist schockiert, als ihm seine Gelegenheitsfreundin mitteilt, ein Kind von ihm zu erwarten. Der cholerische U-Bahn-Fahrer Roland ist gerade von seiner Frau verlassen worden, in die sich der schüchterne Beamte Günther verliebt hat. Als Roland seinen neuen Rivalen mit seiner Noch-Ehefrau im Zoo antrifft, wirft er ihn in ein Krokodilbecken und landet dafür im Gefängnis. Der erfolgreiche Werbefachmann Niklas betrügt seine Freundin Laura kurz vor der geplanten Hochzeit mit einer Aerobic-Trainerin. Jerome, der Musikproduzent, trauert seiner großen Liebe Melanie hinterher und hat eine Kurzaffäre nach der anderen. Beruflich leidet er darunter, aus geschäftlichen Gründen den zickigen Schlagerstar Bruce Berger für seine Plattenfirma gewinnen zu müssen.
Spritzige Dialoge, rasante Situationskomik und ein glänzend aufgelegtes Schauspielerensemble bestimmen den kurzweiligen Verlauf der Handlung, an dessen Ende die fünf Männer beweisen müssen, ob sie die Abwärtsspirale in ihrem Leben dauerhaft aufhalten können.
Karten sind im Vorverkauf bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Str. 2, Tel. 05136/ 1862, erhältlich. VVV-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.