KinderKirche im Internet

Abenteuer von Detektivin KiKi und Fledermaus Barnabas gibt es jetzt als Video

BURGDORF (r/fh). Bei der KinderKirche der St.-Pankratius-Kirche gehen die jungen Teilnehmer ab sechs Jahren eigentlich zusammen mit den Handpuppen Detektivin KiKi und Fledermaus Barnabas auf Entdeckungstour. Wegen der Corona-Epidemie und der geltenden Kontaktbeschränkungen ist das zur Zeit nicht möglich, doch ganz müssen die Kinder trotzdem nicht darauf verzichten. Denn die beiden beliebten Figuren erleben auch weiterhin Abenteuer - natürlich nur zu zweit und mit ausreichend Sicherheitsabstand. 
Die Kinder können sie zwar nicht vor Ort begleiten, aber hinterher immerhin die Videos von den Entdeckungstouren anschauen. Die erste Online-Folge der KinderKirche „KiKi – Detektivin auf Entdeckertour“ ist nun auf der Internetseite www.pankratius.de verfügbar.
Unter der Leitung von Diakonin Wanda Gödeke und dem Ehrenamtlichen Tim Stoklossa haben Jugendliche und der ehemalige Orgelbauer Ernst Schmidt die KiKi-Folge „Rätsel der Glocken“ gestaltet und gedreht. Sie beginnt damit, dass Fledermaus Barnabas zwar mal wieder zu spät zu ihrer Verabredung erscheint, dafür aber eine Schatzkarte mitbringt, die er beim Aufräumen oben im Kirchturm gefunden hat. Die nächste Online-Entdeckertour mit KiKi und Barnabas folgt dann am 19. Juni.