Kinderfahrzeuge aus Großvaters Zeiten zum Ausprobieren

Mitmachaktion zur Ausstellung „Mobile Kinderwelten“ am 4. September

BURGDORF (r/jk). Die Besucher des Thementages „Burgdorf schreibt Geschichte“ am Sonntag, 4. September, sind zu einer Mitmachaktion an der KulturWerkStadt (Poststraße 2) eingeladen. Der VVV und die Stadt Burgdorf präsentieren dort die neue Ausstellung der Radfahrgalerie Burgdorf: „Mobile Kinderwelten: was Kinder schon immer bewegt hat“, die von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet ist.
Sie zeigt selten zu sehende historische Kinderfahrzeuge aus der Zeit von 1868 bis heute. Der Leiter der Radfahrgalerie Walter Euhus stellt um 13.00 Uhr die interessantesten Ausstellungsstücke vor. Vor dem Gebäude haben die Besucher die Gelegenheit, auf den Kindervehikeln vergangener Zeiten eine Probefahrt zu unternehmen und sich vom Fahrtwind der Geschichte umwehen zu lassen. Beim Benutzen der Fahrzeuge ist auf eine angepasste Fahrweise zu achten.