„KICK OFF-Fußballschule“ kommt zum 1. FC Burgdorf

Marco Dehne, der beim 1. FC Burgdorf einst das Fußball-ABC lernte, kommt nun als A-Lizenztrainer mit „KICK OFF-Fußballschule unterwegs“ an die „Steinwedeler Straße“. (Foto: Kamm)

Marco Dehne und Holger Wehlage schlagen Trainingscamp für junge Kicker auf

BURGDORF (gb). Seit Anfang 2010 existiert in Braunschweig/Gliesmarode eine „Indoor-Scoccerhalle“, in der die Fußballschule KICK OFF ihre Trainingskurse und Talentförderung anbietet. Leiter der vereinsunabhängigen Fußballschule ist der Burgdorfer Ex-Profi von Hannover 96 und Eintracht Braunschweig sowie DFB-Trainer mit A-Lizenz, Marco Dehne. Unter dem Motto „KICK OFF-Fußballschule unterwegs“ kommen Marco Dehne sowie Holger Wehlage, der mit Werder Bremen Deutscher Fußballmeister und mit den Grün-Weißen von der Weser auch DFB-Pokalsieger (2003/2004) wurde, zum 1. FC Burgdorf ins Stadion an der Steinwedeler Straße.
„Das Fußballcamp von Freitag, 17. Juni, bis einschließlich Sonntag, 19. Juni, beim 1. FC Burgdorf ist eine Premiere in unserer Region“, erklärt Marco Dehne in einem Gespräch im dem MARKTSPIEGEL. Der beliebte Fußballferienkursus richtet sich an „ballverrückte“ Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 14 Jahren, denen das kompetente Trainerteam Dehne/Wehlage ein lehrreiches dreitägiges Trainingsprogramm mit viel Spaß verspricht. Die Fußballcamp-Gebühren betragen 89 Euro pro Kind/Jugendlichen (Geschwister 69 Euro) und beinhalten die komplette KICK OFF-Ausstattung (Stutzen, Hose & Trikot mit Namensdruck) sowie eine Trinkflasche. „Mit den Kosten ist auch für die Verpflegung gesorgt und am Ende der Trainingstage erhalten alle Teilnehmer eine persönliche Urkunde“, sagt Marco Dehne, der bislang 35 Anmeldungen registrieren konnte.
Die altersgerechten spezifischen Trainingseinheiten mit Marco Dehne und Holger Wehlage beginnen am Freitag, 17. Juni, um 15.30 Uhr und enden gegen 19.00 Uhr. Samstag und Sonntag dauert das Übungsprogramm von 10.30 bis zirka 16.00 Uhr. Anmeldung und Info unter www.KICKOFF-bs.de.