Junge Stimmen werden für Nachwuchs-Chor gesucht

Wann? 23.02.2010 19:00 Uhr

Wo? Gasthaus Waldschänke, Hauptstraße, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Klaus Böttger (li) stellte den neuen Chorleiter des jungen Chores Keno Weber vor. (Foto: Hans Hermann Schröder)
Burgwedel: Gasthaus Waldschänke |

„Junger Chor“ wird am Dienstag, 23. Februar gegründet

BURGWEDEL/WETTMAR (hhs). Alle jungen und jung gebliebenen Menschen, Männer und Frauen, in und um die Stadt Burgwedel sind herzlich eingeladen, einen jungen Chor zu gründen. Die Initiative geht vom Männergesangverein Germania Wettmar aus und ist die Reaktion auf de Erkenntnis, dass Angebote eines reinen Männerchors nicht jeden Menschen ansprechen. Klassische Männerchöre überaltern, weil kein interessierter Nachwuchs zu finden ist. Der zur Gründung anstehende junge Chor wird mit neuen Methoden und einem breiten, modernen Repertoire das Angebot erweitern.
Für einige Grundvoraussetzungen eines neu zu schaffenden Chores hat der MGV Germania schon gesorgt: Sie haben einen jungen, begeisterten Chorleiter gefunden. Er heißt Keno Weber, ist 28 Jahre alt und Schüler von Prof. Straube, Marktkirche Hannover, und beendet gerade seine Ausbildung zum Diplom-Chorleiter. Er gilt als erfahren in klassischer wie moderner Chormusik. Es steht auch schon fest wo geprobt wird: In der Grundschule Wettmar, Schulstraße 12, jeden Dienstag von 19.00 bis 21.00 Uhr.
Das Wichtigste fehlt allerdings noch: Die begeisterten Sängerinnen und Sänger, so etwa zwischen 15 und 50 Jahre alt. Sängerisches Grundwissen wie Notenkenntnis oder Stimmausbildung sind nicht notwendig, sagte Keno Weber im Gespräch mit den Burgwedeler Nachrichten, nur Freude am Singen ist erwünscht. Er will versuchen, seine eigene Begeisterung am Chorgesang auf die Mitglieder zu übertragen: „Der Chorleiter muss überzeugen“, sagt er. „Ich stelle mir eine variables Programm von Klassik bis Moderne vor“, beschreibt er seine Pläne. Und das alles soll in Absprache mit den zukünftigen Sängerinnen und Sängern geschehen, damit Freude und Spaß am Singen erhalten bleiben.
Also einfach mal hingehen zum gemeinsamen Kennenlernen am Dienstag, den 23. Februar um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Waldschänke“ in Wettmar, Hauptstraße 73. Keine Scheu, denn die „Alten“ fehlen an diesem Abend, was gesungen wird, bestimmen die Mitglieder und der Chorleiter.
Alle weiteren Fragen lassen sich lösen beim Vorsitzenden des MGV Germania Hans-Heinrich Günther unter 05139/7397 oder bei Klaus Böttger, Schriftführer, unter 05139/ 6415.