Jörg Hoppe gab den „Goldenen Schuss“ ab

Jörg Hoppe (Mitte) eingerahmt von Oberschießsportleiter Urs-Uwe Simanowsky (links) und dem 2.Schießsportleiter André Bregas. (Foto: Matthias Mollenhauer)

Geflügelpreisschießen der Burgdorfer Schützengesellschaft

BURGDORF (r/jk). Der prall gefüllte Präsentkorb knackte und knirschte ganz schön, als sein Gewinner ihn für das Foto anheben wollte: Beim Geflügelpreisschießen der Burgdorfer Schützengesellschaft ist Jörg Hoppe ein echter Volltreffer gelungen. Mit hervorragenden 2,5 Teilern sicherte sich der 2. Vorsitzende des Vereins mit seinem „Goldenen Schuss“ diesen leckeren und abwechslungsreichen Gewinn.
Wurst, Käse, Obst und Süßigkeiten sowie natürlich auch ein bis zwei Getränke befanden sich in dem Korb. Für das Siegerfoto entschied man sich dann sicherheitshalber dazu, den Korb auf einen Stuhl zu stellen. Man weiß ja nie ...
Das Geflügelpreisschießen entschied Friedrich-Wilhelm Wickboldt mit einem Gesamtteiler von 39,6 (17,1 und 22,5 Teiler) für sich und sicherte sich damit einen leckeren Weihnachtsschmaus.
Dennis Bregas konnte sich mit insgesamt 46,5 Teilern über eine tiefgefrorene Weihnachtsgans freuen. Und falls der Präsentkorb ihres Mannes nicht reichen sollte: Irana Hoppe belegte mit 55,3 Gesamtteilern Rang 3 im nahezu 60 Personen starken Teilnehmerfeld.