„Jens Haak DivingSchool“: Tauchen erlernen und erleben

Tauchlehrer Jens Haak (re.) im Shop seiner Burgdorfer „DivingSchool“ in der Kleinen Bahnhofstraße 13. (Foto: Georg Bosse)

Mit der Burgdorfer Tauchschule in die Faszination „Tauchen“ eintauchen

BURGDORF (gb). Die Burgdorfer „Jens Haak DivingSchool“ in der Kleinen Bahnhofstraße 13 hat sich in den vergangenen gut drei Jahren zu einer festen Größe für das Tauchen im Raum Hannover entwickelt. „Unser Team verbindet Leidenschaft und Begeisterung für die Faszination „Tauchen“. Diese Faszination möchten wir gerne weiter geben. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir in den Seen unserer Region oder in verschiedenen Ländern der Welt unterwegs sind“, sagt Tauchlehrer Jens Haak, der seine Passion zur Berufung gemacht hat.
„Man muss oft etwas Tolles unternehmen, um nur wieder eine Zeit lang leben zu können“, soll Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) mal gesagt haben. Eine solch tolle Unternehmung ist das Tauchen, das jedoch zuerst richtig erlernt werden muss. Mit der „Jens Haak DivingSchool“ ist eine Ausbildung nach Maß möglich. „Vom Tauchanfänger bis hin zum Assistant-Instructor. Wir bilden nach internationalen Standards von TDI|SDI und ProNRC aus. Die Brevets („Führerscheine“) sind weltweit anerkannt“, erklärt Haak. Die Tauchkurse finden im Sommer im Freibad Hänigsen und im Winter im Hallenbad Höver statt. „In unseren Kursen sind maximal drei bis vier Schüler, damit eine optimale individuelle Betreuung gewährleistet ist. Dabei sind zwei Punkte unerlässlich - Sicherheit und Spaß“, unterstreicht der erfahrene Tauchlehrer. Und ein „Schnuppertauchgang“ ist auch jederzeit möglich.
Zum Gerätetauchen braucht der Taucher eine spezielle Ausrüstung, wie Anzug, Lungenautomat oder Pressluftflaschen. Das komplette Equipment ist im Shop der „DivingSchool“ zu bekommen. Jens Haak ist dabei Vertriebspartner des marktführenden Vollausrüsters „Mares“. Zudem sind Tauchflaschen und Neoprenanzüge von „Polaris“ sowie Trockentauchanzüge von „Scuba-Force“ im Angebot. Verkauf ohne den dazugehörigen Ausrüstungs- und Wartungsservice gibt es bei der Burgdorfer Tauchschule nicht. „Selbstverständlich führen wir Atemregler-Revisionen durch und füllen vorhandene private Flaschen wieder auf“, betont der Experte.
Die „Jens Haak DivingSchool“ organisiert regelmäßig Tauchausflüge. Sei es in die nähere Seen-Umgebung oder eine jährlich stattfindende Tauchsafari direkt am Meer, wie nach Ägypten. Dann heißt es sieben Tage lang Tauchspaß pur!
Weitere Informationen zum Ausbildungs-, Equipment- und Serviceangebot der Burgdorfer „DivingSchool“, wie zu einem Geschenkgutschein für einen (Schnupper-)Tauchkursus, gibt es im Internet unter www.jhds.de. Aber auch über Email: info@jhds.de oder Tel. 0178/697 01 51 kann mit Jens Haak Kontakt aufgenommen werden.