Jazzfreunde verschieben Konzerte

Beim Oktobermarkt 2005 hatten die Jazzfreunde mit der Firehouse-Jazzband und dem Historischen Löschzug der Feuerwehr den ersten öffentlichen Auftritt. (Foto: Jazzfreunde/Archiv)

Verein feiert 15-jähriges Bestehen / Alle Auftritte sollen nachgeholt werden

Burgdorf (r). Der gemeinnützige Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf wird am 13. März 2021 bereits 15 Jahre alt. Erster öffentlicher Auftritt war beim Oktobermarkt 2005 mit der Firehouse-Jazzband und dem Historischen Löschzug und wenig später folgte das unvergessene Event mit den Berliner Jive Sharks.
Zur Jubiläumsfeier mit Fans und Freunden war ein großes Konzert mit Deutschlands ältester New Orleans Band, der Barrelhouse Jazzband, am 15. März geplant. Das Event fällt ebenso wie der Gig mit den Jazz Lips am 12. Februar wegen der Corona-Epidemie aus. Für alle ausfallenden Veranstaltungen werden noch in diesem Jahr Ersatztermine gesucht. Es sind bereits viele Eintrittskarten verkauft worden, sodass eine möglichst kurzfristige Neuterminierung geboten ist. Die Jazzfreunde hoffen, die bereits einmal verschobenen Gigs mit Jörg Hegemann (16. April in Lehrte) und Oldtimers Jazzband, Prag, zu Pfingsten durchführen zu können.
Die Barrelhouse Jazzband aus Frankfurt am Main gehört zu den prominentesten Jazz & Swing Bands Europas. Der "Barrelhouse-Stil" ist heute eine Mischung aus Blues-Grooves aus Louisiana und Swing-Beats aus Harlem. In den zurückliegenden Jahren hat die Band auch jüngere, hoch talentierte Musiker integriert. Die neue Generation brachte eigene Ideen mit, die den Sound und Stil der Band bereichert und erweitert haben, doch New-Orleans-Jazz, Swing und Blues stehen weiter im Mittelpunkt des Bandrepertoires. Das Burgdorfer Publikum hat das Septett letztmals vor vier Jahren im vollbesetzten Johnny B. begeistert gefeiert.
Die Jazzfreunde haben das Jahr 2021 bereits durchgeplant. Verbindliche Konzerttermine sollen aber erst nach Ende der Pandemie bekannt gegeben werden. Das gilt auch für die Jahreshauptversammlung. Alle bereits verkauften Eintrittskarten können für jeden Gig im Jahr 2021 genutzt werden.