Jazzfreunde haben erfolgreiches Jahr beendet

Auch 2011 wieder erstklassige Konzerte mit hohem künstlerischen Anspruch

BURGDORF (r/jk). Der Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf hat mit 125 Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr beendet. Mit 24 organisierten Gigs – davon 10 bei freiem Eintritt – wurde eine gute Werbung für den Club gemacht. Auch für 2011 sind internationale Konzerte mit hohem künstlerischen Anspruch und erstklassigem Unterhaltungswert geplant. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Stilrichtungen, wie New Orleans, Boogie, Blues, Zydeco, Rock ‘n’ Roll, Swing und Jump ‘n’ Jive.
Das Einzugsgebiet der Mitglieder liegt im Altkreis Burgdorf und darüber hinaus.
Bis zum 15. Januar 2011 werden drei Karten-Pakete zu Sonderpreisen mit 10 Euro Ersparnis nur für Mitglieder angeboten. Auch wer bis zu diesem Tag Mitglied wird (Beitrag 24 Euro pro Jahr), kommt in den Vorzug. Jeweils drei ausgesuchte im Stil ähnliche Gigs wurden gebündelt. Das „Jazzbundle“ (33 Euro) umfasst folgende Veranstaltungen: 22. Januar, „White Eagle Jazzband“ (13 Euro); 19. Februar, Max Collie’s Rhythm Aces (15 Euro) und 10. September „Zydeco Annie & Swamp Cats“ (15 Euro). Das „Boogiebundle“ (33 Euro) bietet folgende Gigs: 19. März, „Swingin' Fireballs“ (15 Euro); 7. Mai, „Boogie Blasters“ (10 Euro); 15. Oktober, „Frank Muschalle Trio int. and special guests“ (18,00).
Das „Bluesbundle“ (30 Euro) besteht aus nachstehenden Konzerte: 20. August, „Hot Shot Blues Band“ (10 Euro); 10. November, Abi Wallenstein / Vince Weber / Peter Müller (15 Euro); 10. Dezember „B.B. & The Blues Shacks“ (15 Euro).
Die Bundle sind nur für den Besteller bestimmt und nicht übertragbar. Sie sind per Email (jazzfreunde-burgdorf@online.de) oder telefonisch (Tel. 05136/893800) bis zum 15. Januar 2011 zu bestellen und liegen grundsätzlich am 1. Tag des Gig-Bundles an der Abendkasse bereit.
Daneben wurden Verträge geschlossen mit internationalen Bands wie „Bill Haley’s New Comets“, „Ray Collins’ Hot Club“, „Axel Zwingenberger & Lila Ammons“, „Pasadena Roof Orchestra“ und anderen. Abgesehen vom Black Horse wird im Theater am Berliner Ring, im Johnny B. (Haus der Jugend) und in Halle 9 (Uetze) gastiert. Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.