Internationale Straßenparade ist ein Höhepunkt des Stadtfestes Oktobermarkt

Die kubanische Stelzenläufergruppe Sombreras wird ein Hingucker während der Internationalen Straßenparade im Rahmen des Oktobermarkts sein. (Foto: VVV)

Fünf Bühnen und zahlreiche Aktionsplätze zum großen Burgdorfer Stadtfest

BURGDORF (r/jk). Ein Höhepunkt des diesjährigen Stadtfestes Oktobermarkt (5. bis 7. Oktober) ist die Internationale Straßenparade am Sonnabend, 6. Oktober. Der bunte Umzug startet um 14.30 Uhr an der Marktspiegel-Bühne (Marktstraße/Ecke Poststraße). Für zirka 16.00 Uhr ist dort eine Abschlussaktion vorgesehen. Die Veranstaltung, die der Stadtmarketing Burgdorf e.V. (SMB) und der VVV organisieren, gehört zum Themenjahr 2012 „BURGDORF INTERNATIONAL“, das die zunehmende Internationalisierung der Gesellschaft aufzeigen möchte. Hauptsponsoren sind die Hannoversche Volksbank, die Sparkasse Hannover und die Stadtwerke Burgdorf.
Bei der Internationalen Straßenparade wirken u.a. die Trommelakademie.de mit westafrikanischen Rhythmen, die kubanische Stelzenläufergruppe Sombreras, die internationale Streetmarching-Band Adam's Family (Jazz, Swing, Dixie, Schlager), die Tanzgruppe der Balinesischen Gemeinde Niedersachsen, die Folkloregruppe Hellas, der Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB., die Kids des Judoclubs Samurai, die Sambagruppe Beija Flor mit. Gero von Oettingen und Sebastian Cramer sorgen für den reibungslosen Ablauf.

Fünf Bühnen und zahlreiche Aktionsplätze

Insgesamt laufen beim VVV, der für das Stadtfest Oktobermarkt verantwortlich zeichnet, die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Über 80 Vereine, Organisationen und Unternehmen haben ihre Mitwirkung bisher zugesagt. Auf dem Programm des Kulturspektakels mit Volksfestcharakter stehen fünf Bühnen und zahlreiche Aktionsplätze.

Frische Angebote

Neben den traditionellen und erfolgreichen Aktivitäten (vom Großflohmarkt bis zum Laternenumzug, vom Kinderfest in der Volksbank bis zum Stadtspar-Café in der Stadtsparkasse, von den Ausstellungen im Stadtmuseum, in der KulturWerkStadt und in der Magdalenenkapelle bis zur Kunsthandwerkerschau im Rathaus I) gibt es – wie jedes Jahr – frische Angebote. So zum Beispiel die imposante Eröffnung am Freitag um 16.00 Uhr mit der Streetdrummer-Gruppe, dem Spargel-Lauf der Spargel-Sprinter am Sonnabend um 15.00 Uhr, die Kinder- und Jugendbühne am Sonntag und die Mitmachaktion „Aufschlag–Super-Test“ des Tennis-Clubs Grün-Gelb Burgdorf.
Teilnehmerkarten für den Großflohmarkt am Sontag, 7. Oktober, ab 10.00 Uhr gibt es bereits bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2. Erstmals sind reservierte Standplätze vorgesehen.