Infos über Faserverbundstoffe im Flugmodellbau

Wann? 09.01.2011 14:00 Uhr

Wo? Stadtmuseum Burgdorf, Schmiedestraße 6, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Stadtmuseum Burgdorf |

„Faszination Flugmodellbau – gestern und heute“ im Stadtmuseum

BURGDORF (r/jk). Die Ausstellung über Geschichte und Gegenwart des Burgdorfer Flugmodellbaus im Stadtmuseum erweist sich als wahrer Publikumsmagnet. Die Veranstalter VVV und Stadt Burgdorf konnten bis zum Jahresende einen sehr großen Besucherandrang verzeichnen. Bis zum 16. Januar besteht noch die Gelegenheit, sich die Ausstellung in der Schmiedestraße 6 anzusehen.
Das wöchentliche Beiprogramm wird am Sonntag, 9. Januar, mit einem Info-Nachmittag über Faserverbundstoffe fortgesetzt. Dietrich Altenkirch, Ingenieur beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig (DLR) und passionierter Modellbauflieger mit langjähriger Wettbewerbserfahrung, ist von 14.00 bis 17.00 Uhr Gast im Stadtmuseum. Er informiert die Besucher über die besonderen Eigenschaften von Glas- und Kohlefaserverbundstoffen, die seit einigen Jahren bei der Herstellung von Großflugzeugen und Flugmodellen zum Einsatz kommen. Die Besucher erhalten wissenswerte Einblicke in die Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten dieses leichten, stabilen und elastischen Baumaterials, das vor rund 30 Jahren erstmals Verwendung fand und seitdem aus der Produktion von Flugkörpern nicht mehr wegzudenken ist.
Das Stadtmuseum ist sonnabends und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Für Sonderführungen innerhalb der Woche steht VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich als Ansprechpartner zur Verfügung (Tel. 05136/1862).