Hospizarbeit ist weiter im Wachstum

Die neue stellvertretende Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze, Sigrid Bruncke, mit der aktuellen Broschüre des Dienstes. (Foto: Ambulanter Hospizdienst)

Neuer Flyer wurde aufgelegt

BURGDORF (jk). „Alles neu macht der Mai“ - diese Feststellung der alten Volksweise für die Erneuerung der Natur gilt in diesem Fall auch für die Arbeit des ambulanten Hospizdienstes für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze. Nach außen wird dies vor allem in der kürzlich neu gedruckten Broschüre des Dienstes deutlich. Sie erscheint mit verändertem Titelbild und neu gestalteter Anordnung.
Das Foto auf der Vorderseite zeigt jetzt eine Engel-Skulptur. Sie ist ein Werk des Holzbildhauers Dieter Schröder und steht in der Ev.-luth Kirchengemeinde St. Paulus in Burgdorf. „Wir freuen uns über die Zustimmung des Künstlers, diese anmutige Figur als Bild auf unserem Flyer verwenden zu dürfen“, so die Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes, Manuela Fenske-Mouanga. Die Neugestaltung der Broschüre war notwendig geworden, weil sich im Laufe des letzten Jahres zahlreiche Neuerungen sowohl inhaltlicher als auch personeller Art entwickelt hatten.
So bietet der Dienst in der Begleitung trauernder Menschen seit mehr als einem Jahr das Trauercafé in Lehrte an. Im Personalbereich stieg die Anzahl der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Dienstes von 32 auf 38. Dazu gehört auch seit August letzten Jahres die stellvertretende Koordinatorin Sigrid Bruncke. Als Krankenschwester verfügt sie über langjährige Erfahrungen im stationären Aufgabenkreis sowie in der Versorgung schwerkranker und sterbender Menschen. Damit ist der ambulante Hospizdienst gut gerüstet für die schon in den letzten Jahren wachsende Anzahl der Ratsuchenden, wenn Krankheit und Trauer die eigene Lebenssituation oder die eines Angehörigen belasten.
Die neue Broschüre des ambulanten Hospizdienstes für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze ist erhältlich auf Anfrage unter Tel. 05136/897311, per Email an hospizdienst.burgdorf@evlka.de oder im Internet unter www.ambulanter-hospizdienst.de.