Holzschnitte von Hans-Ulrich Buchwald in der Kapelle

Wann? 04.06.2010 17:00 Uhr

Wo? Magdalenenkapelle, Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Der Kulturverein Scena und die Stadt Burgdorf eröffnen am 4. Juni in der Magdalenenkapelle eine Ausstellung mit Werken von Hans-Ulrich Buchwald. (Foto: Scena)
Burgdorf: Magdalenenkapelle |

Vernissage am 4. Juni in der Magdalenenkapelle

BURGDORF (r/jk). Die nächste Kunstausstellung in der Burgdorfer Magdalenenkapelle wird am Freitag, 4. Juni, um 17 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Unter dem Signet „Kunst in der Kapelle“ zeigen der Kulturverein Scena und die Stadt Burgdorf Holz- und Linolschnitte von Hans-Ulrich Buchwald. Der hannoversche Maler, Bildhauer und Theaterkünstler ist als Gründer des „Scharnier-Theaters“ mit seinen phantasievollen Figuren bekannt geworden. Daneben hat Buchwald mit Aquarellen, Ölgemälden und Skulpturen große Aufmerksamkeit erregt. Nun stellt Scena mit seinen großformatigen Holz- und Linolschnitten in der Kapelle auf dem Alten Friedhof beim Finanzamt einen wichtigen Aspekt aus Buchwalds umfangreichem Schaffen vor. Am 6. und 20. Juni, jeweils um 16.30 Uhr, zeigt Scena zudem in der Kapelle den einstündigen Film „Was einen lebendig macht...“ über den im letzten Jahr verstorbenen Hannoveraner Künstler. Die Ausstellung ist jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.