Hilfe bei der Handy-Nutzung

Axel Berndt gibt Beate Bode Tipps zum Umgang mit dem Smartphone. (Foto: privat)

Offene Sprechstunde im DRK-Aktiv-Treff

Burgdorf (r/fh). Wer Unterstützung beim Umgang mit Handy oder Tablet benötigt, kann ein neues Angebot im DRK-Aktiv-Treff, Wilhelmstraße 1b, nutzen. Immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr gibt Axel Berndt dort Hilfestellung und beantwortet Fragen. Er unterstützt zum Beispiel bei der Einrichtung der Luca-App und des digitalen Impfpasses. Aber auch allgemeine Einstellungen wie beispielsweise die Auswahl einer größeren Schriftart seien für ältere Menschen oft eine Herausforderung. „Wenn die älteren Menschen zwar Handys besitzen, sie aber nur mit der Hilfe ihrer Kinder oder Enkel bedienen können, dann können sie gerne zu mir kommen“, so Axel Berndt.
Er ist pensionierter Lehrer und ehrenamtlich auch für den Seniorenrat unterwegs, um Bewohnern in Altenheimen im Umgang mit digitalen Geräten zu helfen. Die öffentliche Cafeteria ist montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.