"Heute wie in jedem Jahr..."

Heute Vormittag ziehen die Sammler der Junggesellen wieder in ausgefallenen Kostümen durch die Innenstadt. (Foto: Archiv/Franka Haak)

Die Mitglieder der Junggesellencorporation ziehen heute wieder zu ihrem traditionellen Sammeln durch die Innenstadt

BURGDORF (fh). Während sich andere Schützen nach dem Festball gestern Abend heute sicherlich noch einmal im Bett umdrehen werden, wollen viele Junggesellen schon wieder auf den Beinen sein. Um 7.30 Uhr treffen sie sich beim Friseur Wadewitz, um sich schminken und zurecht machen zu lassen. Von dort aus ziehen sie dann in bunten Kostümen durch die Innenstadt und werden wieder ihren mehrstrophigen Sammelspruch rezitieren.
"Heute wie in jedem Jahr sind die Junggesellen da, um nach alter Tradition, Essen, Trinken abzuholen", lautet die entscheidende Zeile, mit der sie bei den Burgdorfer Geschäftsleuten Spenden einzusammeln. Ob eine Flasche Wein, Sekt oder den ein oder anderen Schein - die Junggesellen nehmen alles gern mit.
Zum Sammeln teilen sie sich in Zweiergruppen aus, die jeweils aufeinander abgestimmte Kostüme tragen. Welche Mottos sie sich dieses Mal ausgesucht haben, wird wie immer eine Überraschung sein. Um 10.30 Uhr trifft sich die gesamte Gruppe dann bei Volkmanns an der Wallgartenstraße 38 zur Frühstückspause. Und gegen 12 Uhr kommen sie noch einmal vor Petrick-Moden an der unteren Marktstraße direkt am Kreisel zusammen.