Herbstpokal wurde ausgeschossen

BURGDORF (jk). Die Schießsportabteilung der Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 hat ihr alljährliches Herbstpokalschießen durchgeführt. Gewinner des begehrten Wanderpreises wurde in diesem Jahr Cord-Christian Hansen. Mit seinen beiden besten Schüssen erreichte er insgesamt 47,8 Teiler (8,7 und 39,1). Zweiter wurde Friedrich-Wilhelm Wickboldt (52,7), gefolgt von Matthias Mollenhauer (82,8). Aber auch der 13. Sieger dieses Wettbewerbes geht nicht leer aus. Auch für dieser Platzierung gibt es einen Wanderpreis, den Josef-Gürth-Humpen, den in diesem Jahr Karl-Heinz Redeker überreicht bekam.