Hauptgewinn für Gisela Bittkau

Sebastian Cramer (vorne, von rechts) übergibt Gisela Bittkau den Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 250 Euro. Auch SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich (hinten, von rechts) und der Filialdirektor der Hannoverschen Volksbank Eckhard Paga gratulieren ihr.

Beim Gewinnspiel "Einkaufen - natürlich in Burgdorf" gehen 1000 Teilnehmerkarten ein

Burgdorf (fh). Bei dem Gewinnspiel "Einkaufen - natürlich in Burgdorf!" hat Gisela Bittkau den ersten Preis gewonnen. Der Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Bleich, Sebastian Cramer von Edeka Cramer und Eckhard Paga haben ihr kürzlich den Hauptgewinn übergeben - einen Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 250 Euro. "Und der kommt für sie zur richtigen Zeit. "Wir sind gerade von der Südstadt in die Innenstadt gezogen. In der Wohnung sind wir schon ziemlich weit, aber für den Garten habe ich noch ein paar Ideen und Wünsche", sagt Gisela Bittkau. Einige davon möchte sie sich nun mit dem Geschenkgutschein erfüllen.
Die Stadtmarketin-Initiative "Ich kauf' in Burgdorf" (Ikib) hatte das Gewinnspiel "Einkaufen - natürlich in Burgdorf!" am 8. März gestartet. Die Teilnehmerkarten waren bei den 120 Mitgliedern der Initiative erhältlich, darunter Geschäfte, Dienstleister, Handwerker, Ärzte und Vereine. Eigentlich sollte die Aktion bereits am 30. April enden. Doch dann kam der Lockdown wegen der Corona-Epidemie und viele der teilnehmenden Geschäfte und Dienstleister mussten schließen.
Deshalb verlängerte Ikib die Frist bis zum 30. Mai. Und das hat sich offenbar gelohnt: Insgesamt wurden rund 1000 ausgefüllte Teilnehmerkarten in die roten Losboxen geworfen. "Wir freuen uns über die hervorragende Resonanz", sagt Bleich. Renate Schoch erhält als zweiten Preis einen Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 50 Euro. Jeweils ein Burgdorf-Bonus-Gutscheinbuch gibt es für Robert Hafke, Kerstin Hunold, Silvia Schwendtke, Alexandra Veith, Nadine Bethmann, Gisela von der Geest, Juliane von Hinüber-Jin und Gerd Berkhahn.