Halbseitige Sperrung der L 412

BURGDORF/IMMENSEN (jk). Noch bis voraussichtlich Freitag, 28. Mai, wird die L 412 von Burgdorf in Richtung Immensen halbseitig gesperrt. Erforderlich wird die halbseitige Sperrung für Reparaturarbeiten von aufgetretenen Frostschäden an der Landesstraße. Der Kraftfahrzeugverkehr wird mittels einer Lichtzeichenanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die halbseitige Sperrung ist zunächst für ca. vier Wochen geplant. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten wird die Fahrbahn sofort wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf weist darauf hin, dass mit Verkehrsbehinderungen
zu rechnen sein wird und bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um ihr Verständnis.