Gutscheine als Ersatz für die Tafel

Cetin Kizilyel vom Mietwagenunternehmen 2216 übergibt Ahmet Kuyucu einen symbolischen Scheck über 1500 Euro für die Gutschein-Aktion. (Foto: privat)

Cetin Kizilyel vom Mietwagenunternehmen 2216 unterstützt die Aktion der Gruppe "Burgdorf hilft!"

BURGDORF (fh). Mit einer Spende von 1500 Euro beteiligt sich Cetin Kizilyel vom Mietwagenunternehmen 2216 an der Gutschein-Aktion der Gruppe „Burgdorf hilft!“. Das Geld soll Menschen zugute kommen, die normalerweise Lebensmittel von der Tafel beziehen, aber auch anderen, die momentan finanzielle Hilfe benötigen. Zur Unterstützung können sie nun Gutscheine erhalten für Edeka Cramer oder für örtliche Restaurants und Buchläden. Teilweise wird damit zugleich Burgdorfer Unternehmen geholfen, die zur Zeit nicht regulär öffnen können.
Die Burgdorfer Tafel, aber auch Diakonie, Caritas, der Nachbarschaftstreff Ostlandring und das Mehrgenerationenhaus stellen sicher, dass die Gutscheine bei denjenigen ankommen, die dringend darauf angewiesen sind. Koordiniert wird die Verteilung von Rabea Martens, die die Gruppe „Burgdorf hilft!“ gegründet hat.
Den Anstoß zur Gutschein-Aktion hatte Ende März der Vorsitzende der Burgdorfer SPD Ahmet Kuyucu gegeben: Zusammen mit seinen Söhnen spendete er das Geld, das eigentlich für ihren Urlaub vorgesehen war, der wegen der Corona-Epidemie ausfallen musste. Seitdem hat er viele weitere Unternehmen und Bürger für die Aktion gewinnen können.
Auch Cetin Kizilyel vom Mietwagenservice 2216 steuert jetzt 1500 Euro für Edeka-Gutscheine bei, obwohl die Corona-Krise sein Unternehmen hart getroffen habe. Aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens würden kaum noch Fahrten gebucht. „Mit der Spende möchte ich zeigen, dass wir trotz der Krise an andere denken, denen es noch schlechter geht. Wenn wir nicht gerade selbst kämpfen müssten, würde ich gern noch mehr geben“, so Kizilyel. Am Donnerstag hat er Kuyucu einen symbolischen Scheck überreicht.
Wer auch spenden möchte, kann sich an Ahmet Kuyucu wenden per E-Mail an werbung.burgdorf@gmail.com. Weitere Infos gibt auch Imke Fronia im Haus der Diakonie unter der Telefonnummer (05136) 897341.