Grün-Gelb begrüßt 60 Neumitglieder

Viele Neumitglieder des TC Grün-Gelb sind beim Beginner-Turnier angetreten. (Foto: TC Grün-Gelb)

Drei Turniere innerhalb von einer Woche / Restplätze für Jugend-Camp

Burgdorf (r/fh). Mehr als 60 Neumitglieder sind in diesem Jahr dem Tennisclub (TC) Grün-Gelb beigetreten und haben so die Möglichkeiten genutzt, die diese Sportart gerade auch in Zeiten der Corona-Epidemie bietet. Während die Spieler problemlos ohne Körperkontakt auskommen, ist der soziale Kontakt wieder möglich. Und so stellte der Club im Juli gleich ein Beginner-Turnier auf die Beine, bei dem sich die Einsteiger kennenlernen und sportlich ausprobieren konnten. Das kam gut an und es wagten sich sogar zwei Teilnehmerinnen an den Start, die erst zwei Tage zuvor zum ersten Mal überhaupt auf dem Tennisplatz gestanden hatten.
Wenige Tage später folgten dann noch ein LK-Turnier und ein Partnerturnier. "Drei Wettbewerbe innerhalb von einer Woche ehrenamtlich abzuwickeln, verlangt ein harmonisches Miteinander unter den Verantwortlichen und die Verteilung der Aufgaben auf mehreren Schultern", betont Pressesprecher Dennis Lohrfink. Und genau das klappe bei Grün-Gelb reibungslos.
Beim LK-Turnier unter Federführung von Richard Rüth, Spieler der zweiten Herren 40 Mannschaft, sind 24 Spielerinnen und Spieler aus mehreren Vereinen gefolgt. "Wie im Jahr zuvor auch schon sorgte das Wetter, aber allen voran die tollen Spiele für beste Stimmung und einen gelungenen Tag", lobt Lohrfink. Und mindestens genauso fröhlich sei es auch beim Partnerturnier zugegangen, bei dem unter anderem Ehepartner, Geschwisterpaare und langjährige Tennisfreunde im Doppel antraten.
Insgesamt nahmen 42 Mitglieder daran teil und wurden dabei vom Burgdorfer Klartext!-Team mit der Kamera begleitet. Die Schüler erstellten darauf einen Nachrichtenbeitrag, der in ihrem Youtube-Kanal sowie auf der Internetseite www.tennis-burgdorf.de zu finden ist. In dem Video abgebildet sind auch die Trocknungsmaßnahmen nach den beiden Regengüssen, die über der Tennisanlage runtergekommen sind. Unter großem Applaus ehrte Turnierleiterin Kerstin Lohrfink schließlich das Sieger-Duo Katharina und Andreas Reich, das sich in einem spannenden Finale gegen Anke Engels und Fabian Hinz durchgesetzt hatte. Platz drei erreichte Kerstin Lohrfink und Fiete Angermann.

Restplätze beim Jugend-Camp

In der Zeit vom 17. bis 21. August bietet der TC Grün-Gelb Burgdorf ein Sommer-Camp für Kinder und Jugendliche an. Von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr können sie auf der Vereinsanlage an der Scharlemannstraße 103 abwechslungsreiche Trainingseinheiten absolvieren. Jugendwartin Hilda Scholz-Rostock freut sich über Anmeldungen von Grün-Gelben, betont aber, dass auch Anfänger sowie punktspielerfahrene Kinder und Jugendliche eingeladen sind, die bisher noch keine Mitglieder sind. Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 110 Euro. Melden sich Geschwisterpaare an, gewährt der Club 15 Prozent Nachlass auf eine Person. Weitere Infos gibt Hilda Scholz-Rostock per E-Mail an familierostock@htp-tel.de.