Großflohmarkt in der Hannoverschen Neustadt

Wann? 02.10.2011 05:00 Uhr

Wo? Hannoversche Neustadt, Hannoversche Neustadt, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Hannoversche Neustadt |

Seit 40 Jahren ein Besuchermagnet des Stadtfestes Oktobermarkt

BURGDORF (r/jk). Der dritte Tag des Stadtfestes Oktobermarkt beginnt traditionell mit dem Großflohmarkt in der Hannoverschen Neustadt zwischen Feldstraße und Vor dem Celler Tor. Am Sonntag, 2. Oktober, setzt der VVV die Erfolgsgeschichte der Veranstaltung mit ihrer 40. Neuauflage fort. Organisatorische Unterstützung leistet die Stadt Burgdorf. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2. VVV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf Ermäßigungen.
1972 hoben die Veranstalter des Oktobermarkts den ersten „Krempelmarkt“ aus der Taufe. Aus dessen kleinen Anfängen entwickelte sich der Flohmarkt in seinem heutigen Format. Zentrum der damaligen Verkaufsaktivitäten war der Spittaplatz. In der Neuen Torstraße (um das Rathaus I), auf dem Hof der Grund- und Hauptschule I (Hannoversche Neustadt) und in der Schmiedestraße befanden sich weitere Standorte. Die stetig wachsende Attraktivität des Verkaufsangebots lockte Jahr für Jahr größere Besuchermassen ein.
Um 5.00 Uhr beginnt am 2. Oktober die offizielle Aufbauzeit für die Verkaufsstände in der Hannoverschen Neustadt. Eine vorherige Einrichtung ist nicht gestattet. Das Ordnungsamt der Stadt kontrolliert die Einhaltung dieser Regelung. Kunsthandwerkliche Arbeiten, Bastelarbeiten und Handelsware sind vom Verkauf ausgeschlossen. Ehrenamtliche Helfer des VVV übernehmen die Betreuung des Flohmarktes.