"Glücksfee" Jule macht Christa Kropp glücklich

Christa Kropp war den Freudentränen nahe, als ihr von Knut Beyme (v.links) der Hauptpreis zum Stempel-Gewinnspiel "Ich kauf` in Burgdorf" überreicht wurde. Gerhard Bleich (verdeckt), Carmen Bleicher und Philip Schnaith (v.li.) freuen sich mit ihr. Foto: Georg Bosse

4. City-Samstag mit viel Musik und "Ich kauf` in Burgdorf"-Gewinner/innen

BURGDORF (gb). Nach dem Gang über den 236. Pferde- und Hobbytiermarkt lenkte eine eine oder andere Besucher seine Schritte am jüngsten Samstagvormittag in die Burgdorfer Innenstadt. Der von Geschäftsleuten initiierte "City-Samstag" wartete mit seiner 4. Auflage in der Saison 2019 mit dem mobilen Musikprogramm von Udo Heppner-Oberhard, alias "Drehorgel-Udo" aus Bissendorf, mit Ballonkünstler und Walkact Thorsten sowie mit den lateinamerikanischen Klängen der Trommelgruppe "Glory Drummers" um Lutz Höing auf.
Ihr Aufritt fand ebenso im kühlenden Schatten der St. Pankratiuskirche nahe der Marktstraße statt, wie die anschließende Preisträgerermittlung des Stempel-Gewinnspiels "Ich kauf` in Burgdorf". Die achtjährige Jule hatte alles in allem 33 Gewinner/innen aus dem Lostopf zu ziehen, deren Preise allesamt von örtlichen Betrieben, Geschäften und Unternehmen gestiftet worden waren. Darunter beispielsweise die Apotheke Schnaith, die Burgdorfer Stadtwerke und das Veranstaltungszentrum "StadtHaus". In Anwesenheit von SMB/VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich, Philip Schnaith und Stadtwerke-Marketingchefin Carmen Bleicher machte die "Glücksfee" Christa Kropp aus Burgdorf glücklich. Ihr wurde von EHG expert-Geschäftsführer Knut Beyme der Hauptgewinn, ein Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 500 Euro (gestiftet von der Hannoverschen Volksbank, HAZ/NP, VGH-Vertretung Holger Wesche, Neue Woche und aks automotive), überreicht. "Ich habe in meinem Leben noch nie etwas gewonnen", war Christa Kropp fast den Freudentränen nahe.