Gesteigerter Komfort durch effiziente Klimatisierung

Wer bei der richtigen Klimatisierung seiner Räumlichkeiten „kühlen Kopf“ bewahren möchte, findet mit Elektrotechnikmeister Markus May in Burgdorf und Umgebung den kompetenten Experten für Klimatechnik. (Foto: Georg Bosse)

MAY Gebäudetechnik ist der Meisterbetrieb für Klimatechnik in Burgdorf

BURGDORF (gb). Der Einsatz einer Klimaanlage wird häufig als gesteigerter Komfort empfunden. Insbesondere Kfz-Klimaanlagen erlebten in Deutschland einen regelrechten Boom. Heute gehört die Klimaanlage im Auto zur Standardausstattung und sorgt nicht nur für kühle, sondern auch für saubere Luft. Den Komfort eines definierten, gleichmäßigen Raumklimas, in dem Feuchtigkeit, Luftqualität und Temperatur erzeugt und gehalten werden kann, wollen sich jetzt immer mehr Mieter sowie Wohnungs- und Hauseigentümer in die eigenen vier Wände holen. Für dieses Vorhaben ist der Elektrotechnikmeister Markus May von der MAY Gebäudetechnik GmbH in Burgdorf der richtige Ansprechpartner.
Grundsätzlich unterscheidet man Mobil-Klimaanlagen und Split-Klimaanlagen. Mobil-Klimaanlagen enthalten alle Komponenten in einem Gehäuse und können flexibel eingesetzt werden. Diese Geräte saugen Raumluft an und blasen sie wieder gekühlt in das Zimmer aus. Mobil-Geräte sind aber deutlich ineffizienter und bis zu fünfmal lauter als Split-Klimaanlagen. „Der Einsatz von Mobil-Einheiten ist nur sinnvoll in Mietwohnungen, in denen eine Installation von Split-Geräten nicht möglich bzw. nicht erlaubt ist“, erklärt der Experte. Split-Klimaanlagen bestehen aus einer Innen- und einer Außeneinheit, die mit Kältemittelleitungen verbunden sind. In der Inneneinheit befinden sich der Wärmetauscher, ein Lüfter und verschiedenste Filter zur Luftreinigung. Und die gute Nachricht für Allergiker: je nach Hersteller, wie beispielsweise „Fujitsu“, haben die Inneneinheiten Filter gegen Bakterien, Gerüche und Keime, Pollen, Rauch und Staub. Optionale Plasmafilter schützen sogar vor A/H1N1-Influenza-, Corona- und SARS-Viren.
„Der Energieverbrauch, den moderne Anlagen zum Kühlen und/oder Heizen benötigen, konnte, wie die Kosten dafür, stetig gesenkt werden. Ferner können die Split-Klimaanlagen bei niedrigem Geräuschpegel auf kleiner Lüfterstufe bedenkenlos in Wohn- und Schlafzimmern eingesetzt werden“, betont der Burgdorfer Fachberater für Wärmepumpen und Klimatechnik Markus May. Die Gebäudetechnik MAY ist der kompetente Fachbetrieb für die Auswahl des Gerätetyps sowie seiner Installation vor Ort. „Mit unserer individuellen Beratung, dem Einbau sowie der anschließenden Wartung bieten wir sämtliche Serviceleistungen eines zugelassenen Meisterbetriebs aus einer Hand“, so May. Denn eine passend ausgewählte Split-Klimaanlage wird dann seinen Benutzern über viele Jahre Freude und ein Höchstmaß an Komfort bereiten.
Weitere Details zur richtigen Klimatisierung von (Wohn-)Räumlichkeiten werden von der Gebäudetechnik MAY in der Burgdorfer Gartenstraße 34 unter Tel. 05136/891990 oder über Email: info@elektromay.com erteilt.