Geibelstraße halbseitig gesperrt

BURGDORF (bs). Bis voraussichtlich Freitag, 9. September, wird die „Geibelstraße“ zwischen den Straßen „Depenauer Weg" und „Am Kahlen Lehn“ halbseitig gesperrt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird mittels Verkehrszeichen an der Baustelle vorbeigeführt. Erforderlich wird die halbseitige Sperrung für Asphaltierungsarbeiten. Anlieger konnen jederzeit entsprechend der Verkehrsregelung ihre Grundstücke erreichen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die Fahrbahn sofort wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf weist darauf hin, dass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen sein wird und bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um ihr Verständnis.