Gaumenfreuden für 25 RätselgewinnerInnen im Restaurant „Zum Kamin“

Michael Kuntze (re.), Inhaber des Hotels und Restaurants „Zum Kamin“, einen Restaurant-Gutschein an Ursula Löhmann. Sie ist eine der 25 GewinnerInnen unserer jüngsten MARKTSPIEGEL-Jahreszeiten-Rätselrunde. (Foto: Sabrina Dickhaeuser)

Gutscheine gelten auch für den reichhaltigen Sonntagsbrunch

LEHRTE/ALTKREIS BURGDORF. Gleich 25 GewinnerInnen unserer jüngsten Jahreszeiten-Rätselrunde bescherte das Glück jetzt einen Restaurant-Gutschein im Wert von jeweils 20 Euro. Einlösen können sie diesen im Lehrter Hotel und Restaurant „Zum Kamin“ an der Iltener Straße 75 – neben vielen anderen kulinarischen Angeboten auch bei dessen beliebtem Sonntagsbrunch.
Unseren GewinnerInnen dürfte die Entscheidung in der Tat nicht leicht fallen, denn neben den Gerichten, die von Montag bis Sonntag jeweils von 17.30 bis 21.30 Uhr im Restaurant „Zum Kamin“ auf der Speisekarte stehen, lockt auch jeden Sonntag von 12.00 bis 14.30 Uhr (bei vorheriger Reservierung unter Telefon 05132/36 30) ein Frühstücks-Brunch mit Suppen, Fisch- und Fleischgerichten.
Gaumenfreude bereitet aber auch das „Kamin-Schnitzel“, das Michael Kuntze, gelernter Koch und Inhaber des Hotels und Restaurants, wie alle weiteren Speisen mit viel Leidenschaft für die „gut bürgerliche Küche“ selbst zubereitet. ,,Unsere Gäste lieben dieses Gericht und würde es fehlen, würden wir von ihnen die ,Rote Karte' bekommen,“ berichtet Ehefrau Sandra Kuntze.
Die Auswahl an Speisen- und Getränken (zu adäquaten Preisen) ist abwechslungsreich. Gespeist wird im behaglichen Ambiente des Speisesaals, in dem im Herbst und Winter Feuer in zwei Kaminen lodert und im Frühjahr und Sommer viel Licht durch einen Wintergarten aus Glas flutet.
Insgesamt 80 Sitzplätze bietet das Restaurant und kann für Feierlichkeiten, wie beispielsweise Hochzeiten, Konfirmationen und Geburtstage, aber auch geschäftliche Anlässe gebucht werden. Das Hotel „Zum Kamin“ verfügt über zwei Einzelzimmer und sieben Doppelzimmer, einen Tagungsraum, und WLAN-Anschlüsse, die in allen Zimmern kostenlos bereit gestellt werden.
„Für größere Veranstaltungen sollten die Räumlichkeiten bei uns immer mit Vorlaufzeit gebucht werden, denn bei Hochzeiten und runden Geburtstagen haben wir häufig bereits sechs Monate zuvor Termin-Anfragen,“ gibt Michael Kuntze zu bedenken.
Zwei Kegelbahnen für jeweils 15 Gäste sind darüber hinaus vorhanden. „Das 3-Sterne Hotel und Restaurant ,Zum Kamin' ist ein Familienhotel,“ betont Michael Kuntze, „wir kümmern uns persönlich um das Wohl unserer Gäste.“ Und auch Vierbeiner sind herzlich willkommen: Im frühlingshaft dekorierten Eingangsbereich sind für sie ein Trink-Napf und ein ruhiges Plätzchen reserviert.
Ursula Löhmann, war die erste Gewinnerin, die ihren Gutschein für unsere Fotografin im Restaurant „Zum Kamin“ überreicht bekam. Den Gutschein wird sie nun, zusammen mit ihrem Sohn Heiko, einlösen. „Ich war schon oft und gerne hier, und auch die Taufe von meinem Patenkind Niklas haben wir hier gefeiert,“ freut sich Ursula Löhmann.
Gewonnen haben außerdem Ingo Flöter, Rosemarie Hallmann, Klaus,Schabram, Annegret Sohns, Dieter Schröder und Irmtraud Müller (alle aus Sehnde), Katrin Hubert, Ingeborg Böhme-Schulze, Winfried Sischke, Karl-Heinz Becker und Christa Rochlitz (alle aus Burgdorf), Ursula Löhmann, Gerd Wende, Karin Gross, Gerhard Rex und Peter Dreßler (alle aus Lehrte), Liselotte Schild aus Isernhagen, Karl-Heinz Oppermann, Irene Scholz, Heinz Hoffmann und Cindy Rühmhorf (alle aus Uetze) sowie Renate Immer, Karl-Heinz Hintze, Hannelore Kutzbach und Anja Langel (alle aus Burgwedel). Sie können ihre Gutscheine in der MARKTSPIEGEL-Geschäftsstelle Lehrte, Zuckerpassage 4 im Einkaufszentrum „Zuckerfabrik“, Telefon (05132) 506 48 29, gegen Vorlage des Ausweises, abholen.
BILDUNTERSCHRIFT:
Für unsere Fotografin überreicht Michael Kuntze (re.), Inhaber des Hotels und Restaurants „Zum Kamin“, einen Restaurant-Gutschein an Ursula Löhmann. Sie ist eine der 25 GewinnerInnen unserer jüngsten MARKTSPIEGEL-Jahreszeiten-Rätselrunde und will sich nun noch entscheiden, ob sie mit ihrem Sohn Heiko das Sonntagsbrunch genießt, oder lieber die Spezialtät, das „Kamin-Schnitzel“, probieren wird. Foto: Sabrina Dickhaeuser