Frankreichaustausch nach Montmartin sur Mer

Die Schüler des Gymnasiums Burgdorf in Montmartin sur Mer. (Foto: Gymnasium Burgdorf)

Burgdorfer Gymnasiasten zu Besuch in Frankreich

BURGDORF (r/jk). Nachdem das Gymnasium Burgdorf in der vergangenen Woche Besuch aus Frankreich hatte, brachen nun 29 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen des Gymnasiums nach Montmartin sur Mer zum Gegenbesuch auf, um dort eine Woche das französische Leben kennenzulernen und dabei ihre Sprachkenntnisse zu testen und zu verbessern.
Vor Ort nahmen die Schüler am französischen Schulalltag teil, besichtigten die Städte Granville und Caen, fuhren als Abschluss zum Mont St. Michel und verbrachten natürlich viel Zeit mit ihren Gastfamilien und ihren Austauschpartnern.
Während des Besuches in Burgdorf besuchten die französischen Gäste das Phäno in Wolfsburg, die Gedenkstätte Bergen-Belsen und nahmen an einer Rallye in Hannover teil. Die Zeit in Burgdorf wurde von allen Teilnehmern als sehr gelungen empfunden.
Organisiert wurde der Austausch wie schon in den letzten Jahren von der Französischlehrkraft Birgit Baumann, die dieses Jahr von der Kollegin Kadidja Mensak nach Frankreich begleitet wurde.