Ferien auf dem Pferdehof

Die Kinder freuen sich zusammen mit ihren Trainern über die bestandene Prüfung zum Voltegierabzeichen. (Foto: privat)

22 Kinder trainieren beim Reit- und Voltegierverein an der Aue

Hülptingsen (r/fh). In der ersten Woche der Osterferien hat der Reit- und Voltigierverein an der Aue ein fünftägiges Programm rund um Pferde angeboten. Es fand auf dem Hof von Jennifer und Lukas Schoenwiese in Hülptingsen statt. Dort trafen sich 22 Kinder jeden Vormittag, um in kleinen Gruppen mit ihren Trainern zu üben. Sie trainierten auf dem Pferd, dem Holzpferd, in der Turnhalle und auch die Theorie stand auf dem Lehrplan.
Am Freitag traten dann alle Kinder zur Prüfung für die Voltegierabzeichen an. Marie Zander beurteilte die Einzel- und Doppelübungen auf dem Pferd sowie die theoretischen Kenntnisse der Kinder. Das fleißige Üben zahlte sich aus, sodass alle Kinder ihr Abzeichen bestanden haben.
Auch außerhalb der Ferien können Kinder bei dem Reit- und Voltegierverein auf dem Hülptingser Hof regelmäßig trainieren. „Beim Voltigieren verbessern sie ihre motorischen Fähigkeiten sowie ihr Körpergefühl. Sie lernen, wie man Pferde versorgt und mit ihnen umgeht“, betont Jennifer Schoenwiese. Weitere Fragen beantwortet sie unter Telefon (0178) 6036133.